Previous 1 ... 186 187 188 189 ... 211 233 255 277 ... 281 Next Exact page number ? OK

‎J.Weber‎

Reference : R320135708

(1941)

‎Le psautier du bréviaire romain - Texte et commentaire - 3e édition revue & augmentée.‎

‎Desclée & Cie. 1941. In-12. Broché. Etat d'usage, Couv. légèrement passée, Dos satisfaisant, Non coupé. 941 pages - annotation sur le 1er plat.. . . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎ Classification Dewey : 220-Bible‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR24.90 (€24.90 )

‎J. Zachova (ed.);‎

Reference : 35770

‎Corpus Christianorum. Iohannes Hus Dicta de tempore Magistro Iohanni Hus attributa I Opera omnia XXVI A / Dubia 1;‎

‎Turnhout, Brepols, 2012 Hardback, LXX+764 p., 1 b/w ill., 155 x 245 mm. ISBN 9782503536002.‎


‎Die Postille Dicta de tempore wurde in der umfangreichen hussitischen Fachliteratur nur selten erwahnt, obwohl schon 1915 uber das Manuskript berichtet und dann dieses Werk im Verzeichnis der lateinischen Schriften von Mag. Johannes Hus angefuhrt wurde. Die Postille entstand etwa im Jahr 1408 und enthalt 65 Predigten fur die Sonntagsevangelien des ganzen Jahres und fur einige Christus- und andere -festtage. Sie wurde nicht nur fur ein konkretes Jahr bestimmt, sondern war als ewige Postille gedacht. Mehr als die Entstehungszeit des Werkes ist die Person seines Verfassers umstritten. Zu den Zweifeln uber Hussens Autorschaft der Postille Dicta de tempore zahlen der allgemein kompilative Charakter des Werkes, seine stilistische und in der Ausdrucksweise vorkommende Uneinheitlicheit, die die Anwendung von mehreren Quellen mit sich bringt. Die Postille beinhaltet zwei ganze von Johannes Hus verfasste Texte und mehrere Zitaten, Motiven oder Teilen von Auslegungen aus den unstrittig Hus?schen Predigtsammlungen, zeigt jedoch besonders umfangreiche und bei Hus sonst nicht belegte Einstimmigkeiten mit der Postilla studentium seines Vorgangers Konrad von Waldhauser. Der Autor musste ein gebildeter und belesener Mensch sein, wohl jemand, der zum Umkreis von Johannes Hus gehorte und auch dem Universitatsmilieu nahestand. Dicta de tempore wurde zielbewusst als eine literarische Postille geschaffen, wohl von einem Autor, der verschiedene Quellen (J. Hus, K. Waldhauser, J. Wyclif u.a.) nutzte, um ein neues Gesamtwerk zu bilden. Languages: Latin, German.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR445.00 (€445.00 )

‎J. Zachova (ed.);‎

Reference : 35771

‎Corpus Christianorum. Iohannes Hus Dicta de tempore Magistro Iohanni Hus attributa II Opera omnia XXVI B / Dubia 1;‎

‎Turnhout, Brepols, 2012 Hardback, VI+830 p., 155 x 245 mm. ISBN 9782503542195.‎


‎Die Postille Dicta de tempore wurde in der umfangreichen hussitischen Fachliteratur nur selten erwahnt, obwohl schon 1915 uber das Manuskript berichtet und dann dieses Werk im Verzeichnis der lateinischen Schriften von Mag. Johannes Hus angefuhrt wurde. Die Postille entstand etwa im Jahr 1408 und enthalt 65 Predigten fur die Sonntagsevangelien des ganzen Jahres und fur einige Christus- und andere -festtage. Sie wurde nicht nur fur ein konkretes Jahr bestimmt, sondern war als ewige Postille gedacht. Mehr als die Entstehungszeit des Werkes ist die Person seines Verfassers umstritten. Zu den Zweifeln uber Hussens Autorschaft der Postille Dicta de tempore zahlen der allgemein kompilative Charakter des Werkes, seine stilistische und in der Ausdrucksweise vorkommende Uneinheitlicheit, die die Anwendung von mehreren Quellen mit sich bringt. Die Postille beinhaltet zwei ganze von Johannes Hus verfasste Texte und mehrere Zitaten, Motiven oder Teilen von Auslegungen aus den unstrittig Hus?schen Predigtsammlungen, zeigt jedoch besonders umfangreiche und bei Hus sonst nicht belegte Einstimmigkeiten mit der Postilla studentium seines Vorgangers Konrad von Waldhauser. Der Autor musste ein gebildeter und belesener Mensch sein, wohl jemand, der zum Umkreis von Johannes Hus gehorte und auch dem Universitatsmilieu nahestand. Dicta de tempore wurde zielbewusst als eine literarische Postille geschaffen, wohl von einem Autor, der verschiedene Quellen (J. Hus, K. Waldhauser, J. Wyclif u.a.) nutzte, um ein neues Gesamtwerk zu bilden. Languages: Latin, German.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR445.00 (€445.00 )

‎KAHN MICHELE‎

Reference : R160104084

(1993)

ISBN : 2210988225

‎DAVID ET SALOMON‎

‎MAGNARD JEUNESSE. 1993. In-12. Cartonné. Bon état, Couv. convenable, Dos satisfaisant, Intérieur frais. 151 pages. Couverture illustrée en couleur par PIO. Nombreuses illustrations en noir et blanc dans le texte et hors texte par Frédéric Clément.. . . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎"Collection ""Bibliothèque Magnard 8/13 ans"". Classification Dewey : 220-Bible"‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR10.95 (€10.95 )

‎KAHN ZADOC M.‎

Reference : R260229563

(1899)

‎LA BIBLE DE LA JEUNESSE- TOMER 1ER : PENTATEUQUE - PREMIERS PROPHETES‎

‎A. DURLACHER. 1899. In-8. Relié demi-cuir. Etat d'usage, Coins frottés, Dos frotté, Quelques rousseurs. 44 pages - texte en 2 colonnes annotations à l'encre en contreplat - plats jaspés - fielts titre tomaison fleurons dorés sur le dos - 3 PHOTOS DISPONIBLES. . . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎traduite de l'hébreu et abrégée par les membres du rabbinat français Classification Dewey : 220-Bible‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR99.00 (€99.00 )

‎KARDEK ALLAN‎

Reference : R320003679

(1996)

ISBN : 2850901202

‎L'EVANGILE SELON LE SPIRITISME.‎

‎BUSSIERE. 1996. In-12. Broché. Bon état, Couv. convenable, Dos satisfaisant, Intérieur frais. 303 pages.. . . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎Contenant l'explication des maximes morales du Christ - Leur concordance avec le spiritisme et leur application aux diverses positions de la vie. Classification Dewey : 220-Bible‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR24.90 (€24.90 )

‎Kaufmann, Yehezkel (1889-1963) ‎

Reference : KXI-17643

(1970)

‎Connaître la Bible ‎

‎Paris Presses universitaires de France 1970 400 p. in-8 Broché Bon exemplaire Sinaï, collection des sources d'Israël ‎


‎par Yehezkel Kaufmann Édition abrégée de Toldoth Ha-Emuna Ha-israelite. Spécialiste en études bibliques, professeur au " Department of Bible, Faculty of humanities, Hebrew university of Jerusalem " (1949-1963), membre de l' " Israeli academy of sciences and humanities ", Yehezkel Kaufmann (1889-1963), fut lauréat du Prix d'Israël en études juives (en 1958)‎

Phone number : 01 43 26 03 88

EUR25.00 (€25.00 )

‎KAUMBA MUFWATA Albert‎

Reference : 102479

(2006)

‎Jusqu'aux extrémités de la terre : la référence aux prophètes comme fondement de l'ouverture universaliste aux chapitres 2 et 13 des Actes des Apôtres.‎

‎ Gabalda Cahiers de la Revue Biblique 2006 J. Gabalda et Cie Editeurs, Cahiers de la Revue Biblique (67), 2006, 274 p., broché, environ 24x16cm, bas du dos légèrement émoussé, bon état pour le reste et intérieur très propre.‎


‎ Merci de nous contacter à l'avance si vous souhaitez consulter une référence au sein de notre librairie.‎

Phone number : 33 04 78 42 29 41

EUR45.00 (€45.00 )

‎K.D. Daur (ed.);‎

Reference : 36415

‎Corpus Christianorum. Ademarus Cabannensis Arnobius Iunior Opera minora,‎

‎Turnhout, Brepols, 1992 Hardback, 352 p., 155 x 245 mm. ISBN 9782503002538.‎


‎Mit der Ausgabe der Opera minora des Arnobius iunior liegen nun alle als gesichert geltenden Schriften des in der ersten Halfte des 5. Jahrhunderts in Rom lebenden afrikanischen Monche vor. Enthalt der erste Band, 1990 erschienen, die Commentarii in Psalmos, so bringt der zweite Band zunachst eine Dialogschrift, den Conflictus Arnobii catholici cum Serapione, in deren Mittelpunkt ein Streitgesprach zwischen Arnobius und einem monophysitisch gesinnten Gesprachspartner uber Fragen der Gnadenlehre, der Christologie und der Trinitatslehre steht. Diese Themen bestimmen auch den allegorischen Psalmenkommentar. Fur den Dogmenhistoriker gehoren diese Schriften zu den wichtigsten Quellen, die zwischen den beiden okumenischen Konzilien des 5. Jahrhunderts erschienen sind. Der Conflictus Arnobii gewinnt uber seine Themen und die scharfsinnigen Argumentationsreihen der Dialogpartner hinaus noch an Interesse und Lebendigkeit durch die zahlreichen Zitate, die zur Untermauerung der Standpunkte vorgebracht werden, von Nestorius uber Cyrillus Alexandrinus (ep. 1 und homilia XVII) bis hin zu Augustin (sermo 369). Eine Sonderstellung nimmt der Liber ad Gregoriam ein. In ihm spricht Arnobius einer unglucklich verheirateten Aristokratin Mut, Trost und Ermahnung in ihrer schwierigen Lebenssituation zu. Und schliesslich enthalt die Sammlung Scholien zu Texten aus Matthaus, Lucas und Johannes, die Expositiunculae in Euangelium, mit Text und kurzer Auslegung von Bibelstellen, die immer wieder Gegenstand der Interpretation waren: Wunder, Aussagen Jesu uber sich, Gleichnisse. Eine ausfuhrliche Einleitung zu den Schriften, den Handschriften und ihrer Uberlieferung, Testimonia sowie eine ausgewahlte Bibliographie und ein Zitaten-Index fur das Gesamtwerk begleiten den Text mit seinem kritischen Apparat. Zu erwahnen bleiben Texte, die wegen ihrer Verbindung zu der Uberlieferung des Arnobius aufgenommen wurden. Languages: Latin.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR154.00 (€154.00 )

‎K.D. Daur (ed.);‎

Reference : 35602

‎Corpus Christianorum. Arnobius Iunior Commentarii in Psalmos,‎

‎Turnhout, Brepols, 1990 Hardback, XL+258 p., 155 x 245 mm. ISBN 9782503002514.‎


‎Languages: Latin.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR110.00 (€110.00 )

‎K.D. Daur (ed.);‎

Reference : 35636

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR77.00 (€77.00 )

‎K.D. Daur (ed.);‎

Reference : 35809

‎Corpus Christianorum. Augustinus Epistulae CI-CXXXIX,‎

‎Turnhout, Brepols, 2009 Hardback, XXVI+326 p., 155 X 245 mm. ISBN 9782503003153.‎


‎Fur den dritten hier vorliegenden Band der Briefe Augustins kann auf die Einfuhrungstexte in Bd. 31-31A verwiesen werden, deren erster Abschnitt sich, wie angemerkt, auf die Gesamtheit der Briefe bezieht und damit einen Uberblick uber den Bestand der Briefsammlung gibt, deren darauf folgenden Abschnitte sich dann aber wesentlich auf die dort vorgelegten Briefe 1-100 bezieht. Der hier folgende Abschnitt fuhrt den Leser in die nunmehr vorgelegten und in gleicher Weise bearbeiteten Texte der Briefe 101-139 ein, wobei das Arbeitsmaterial im wesentlichen Auskunft gibt zum Bestand der Briefsammlung. Die hier direkt benutzte handschriftliche und Neben-Uberlieferung des Textes, zusammengestellt in einer Traditio textus fur die einzelnen Briefe, die indirekten Zeugen (bis etwa 800), sowie ausserdem noch zusatzliche Bemerkungen zu Einzelheiten des Textes sind angefugt. Dem Textverstandnis sowie einem eingehenden Studium dienen, wenn der Leser den Verfassern der einzelnen Briefe oder Traktate, den Absendern und Empfangern und den Beweggrunden ihrer Briefe nachgehen will, die notwendigen Indices nominum et auctorum, dazu eine Ubersicht der Bibelzitate in den Indices locorum S. Scripturae (in beiden Richtungen), ein Quellenapparat und schliesslich eine ausgewahlte Bibliographie. Die hier vorgelegt Korrespondenz (epist. 101-139) fallt in die Jahre von 408/409 bis 411/412. Dieser Gruppe von Briefen zeitlich zuzurechnen sind u.a. auch die Schriften, die man zu den exegetischen Quaestiones et Solutiones libri in Briefform rechnen kann, z.B. epist. 140 (De gratia testamenti noui), und schliesslich und besonders hervorzuheben die sogenannte Akte Marcellinus (mit einer Antwort auf ein Edikt des Marcellinus, das sich mit dem bevorstehenden Konzil von Karthago 411 inhaltlich und organisatorisch beschaftigte) und die Korrespondenz Augustins mit den neben Marcellinus bedeutenden hochgestellten romischen Beamten Apringius, Volusianus und Caecilianus (epist. 128, 132-139); bei dieser Korrespondenz geht es vorwiegend um die Bewaltigung des donatischen Schismas, eine Auseinandersetzung, die die ganze Zeit der vorliegenden Korrespondenz beschaftigt hat. Languages: Latin, german.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR198.00 (€198.00 )

‎K.D. Daur (ed.);‎

Reference : 35810

‎Corpus Christianorum. Augustinus Epistulae I-LV,‎

‎Turnhout, Brepols, 2004 Hardback, XXXVIII+268 p., 155 x 245 mm. ISBN 9782503003115.‎


‎Seit gut 10 Jahren ist auf Anregung von Pater E. Dekkers eine neue kritische Edition der Epistulae Augustini in Vorbereitung, von der die erste Bande jetzt erscheint. Sie enthalt die Briefe 1-55. Die Ausgabe wird in voraussichtlich kurzeren zeitlichen Abstanden fortgesetzt. Der Ausgabe ist eine Einleitung vorausgeschickt. Ein erster Abschnitt gibt einen Uberblick uber den Bestand der Briefsammlung und ihren Ausgangspunkt in der Bibliothek von Hippo, den Katalog, den Possidius fur das Indiculum von Augustins Werken benutzt hat und die fruhen kleineren Briefsammlungen bis hin zu den 3 altesten erhaltenen aus dem 6. bis zur Wende des 7. zum 8. Jhts; ferner die Erweiterung der Sammlungen, die sich auch durch die Aufnahme von Briefen Augustins Korrespondenten bis zur Zahl von uber 200 Briefen in den spateren Jahrhunderten und schliesslich in den Ausgaben in grosserem Rahmen fortsetzte. Die grundsatzlich andere Form der Edition durch die Benediktiner von St. Maur in den Jahren nach 1679 und die wichtige jungste kritische Ausgabe von Goldbacher im CSEL werden gewurdigt. Ein Hinweis auf Joh. Divjaks Fund und Veroffentlichung von weiteren Briefen Augustins, die in dieser Ausgabe ihrer Entstehungszeit entsprechend eingefugt werden, und die Feststellung, dass uns heute in dem Corpus 310 Briefe, davon 253 von Augustins selbst, bekannt sind, schliesst diesen Abschnitt ab. Die folgenden Abschnitt der Einleitung legt das fur die Uberlieferung des Textes notwendige Arbeitsmaterial vor: Die Liste der direkten Zeugen und der hier kollationierten Handschriften mit Bemerkungen zu ihrer Bedeutung fur die Uberlieferung, die indirekten Zeugen und ausfuhrliche Anmerkungen zur Datierung des Textes, soweit sie Einteilung der Briefe in Paragraphen, Hinweise auf vorige Ausgaben, Entstehungsziet des jeweiligen Briefes, Interpunktion, Orthographie und Notierung von Konjekturen usw. betreffen. Vor dem Text findet man eine ausgewahlte Bibliographie und eine Liste der notwendigen Zeichen und Abkurzungen. Languages: Latin, german.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR154.00 (€154.00 )

‎K.D. Daur (ed.);‎

Reference : 35811

‎Corpus Christianorum. Augustinus Epistulae LVI-C,‎

‎Turnhout, Brepols, 2005 Hardback, XVII+266 p., 155 x 245 mm. ISBN 9782503003139.‎


‎Seit gut zehn Jahren ist auf Anregung von Pater E. Dekkers eine neue kritische Edition der Epistulae Augustini in Vorbereitung, von der die ersten beiden Bande erscheinen sind. Sie enthalten die Briefe 1-55 und 56-100. Die Ausgabe wird in voraussichtlich kurzeren zeitlichen Abstanden fortgesetzt. Der Ausgabe ist eine Einleitung vorausgeschickt, die sowohl diese ersten beiden Bande mit den Briefen 1-100 betrifft, dann aber, wo es erforderlich war, auch die Gesamtheit der Briefe. Ein erster Abschnitt gibt einen Ueberblick uber den Bestand der Briefsammlung und ihren Ausgangspunkt in der Bibliothek von Hippo, den Katalog, den Possidius fur das Indiculum von Augustins Werken benutzt hat. Die folgenden Abschnitte der Einleitung beziehen sich im wesentlichen auf die hier edierten Briefe 1-100 und legen das fur die Uberlieferung des Textes notwendige Arbeitsmaterial vor. Languages: Latin, german.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR143.00 (€143.00 )

‎K.D. Daur, J. Martin (eds.);‎

Reference : 35790

‎Corpus Christianorum. Augustinus De doctrina christiana. De vera religione,‎

‎Turnhout, Brepols, 1978 Hardback, original edition: 1962, reprint: 1996. ISBN 9782503003214.‎


‎Languages: Latin.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR88.00 (€88.00 )

‎K. Demoen;‎

Reference : 36688

‎Corpus Christianorum. Pagan and Biblical Exempla in Gregory Nazianzen A Study in Rhetoric and Hermeneutics,‎

‎Turnhout, Brepols, 1996 Hardback, 498 p., 155 x 245 mm. ISBN 9782503504810.‎


‎The Greek Church Father Gregory Nazianzen (ca.330-390) is famous for being an exponent of the fusion of Hellenism and Christianity. In the Byznatine tradition, he was called the Christian Demosthenes, but he was also provided with the epithet of the Theologian. This book examines the reception of both pagan and biblical traditions in Gregory's oeuvre, more specifically in the exempla (Gr. paradeigmata) that present mythological, historical and biblical characters and events. This reception is placed within the broader framework of the overall interaction between poetics, rhetoric and theology in the developing Christianity of Late Antiquity. Languages: Greek, English.‎

ERIK TONEN BOOKS - ANTWERPEN

Phone number : 0032495253566

EUR154.00 (€154.00 )

‎KEEL, Othmar & STAUBLI, Thomas:‎

Reference : 89512aaf

‎Les animaux du 6ème jour. Les animaux dans la Bible et dans l’Orient ancien.‎

‎Fribourg, Musée Biblie+Orient, 2003, in-4to, 104 p., rich. illustr. avec des photogr. en couleurs, cartonnage original illustr.‎


Logo ILAB
(SLACES, NVVA)

Phone number : 41 (0)26 3223808

CHF45.00 (€46.06 )

‎Kelen Jacqueline‎

Reference : R320159185

(2014)

ISBN : 2354901240

‎Les femmes de la bible.‎

‎Le Relié. 2014. In-12. Broché. Bon état, Couv. convenable, Dos satisfaisant, Intérieur frais. 151 pages.. . . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎ Classification Dewey : 220-Bible‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR14.90 (€14.90 )

‎KELLER ‎

Reference : 152290

(1963)

‎La bible arrachée aux sables ‎

‎ Presses de la cité Presses de la cité, 1963. In-8 relié toile éditeur sous jaquette de 358 pages illustrée. Bon état‎


‎ Toutes les expéditions sont faites en suivi au-dessus de 25 euros. Expédition quotidienne pour les envois simples, suivis, recommandés ou Colissimo. ‎

Phone number : 05 65 42 95 21

EUR15.00 (€15.00 )

‎KELLER EMILE‎

Reference : R320043255

(1963)

‎LA BIBLE ARRACHEE AUX SABLES - LE LIVRE CELEBRE DE WENER KELLER PAR LE DOCUMENT ET L'IMAGE.‎

‎PRESSES DE LA CITE. 1963. In-8. Relié toilé. Etat d'usage, Couv. défraîchie, Dos satisfaisant, Intérieur frais. 358 PAGES - Nombreuses illustrations en noir et blanc in et hors texte - Jaquette très frottée sur les tranches, coiffes et coins.. . . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎ Classification Dewey : 220-Bible‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR49.50 (€49.50 )

‎KELLER Werner ‎

Reference : 7208

‎LA BIBLE ARRACHEE AUX SABLES.‎

‎ Editions France Loisirs 1975. In-8 reliure pleine toile bleu-nuit titre doré sous jaquette illustrée. 331 p. Parfait état. ‎


L'ivre d'histoire - Aillant sur Tholon

Phone number : 07 87 62 02 47

EUR9.00 (€9.00 )

‎KELLER WERNER‎

Reference : R200065385

(1976)

‎LA BIBLE ARRACHES AUX SABLES‎

‎FRANCE LOISIRS / PLON. 1976. In-8. Broché. Bon état, Couv. convenable, Dos satisfaisant, Intérieur frais. 342 pages. Nombreuses cartes, illustrations et photos en noir et blanc; dans et hors texte. jaquette en trés bon état.. Avec Jaquette. . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎ Classification Dewey : 220-Bible‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR19.80 (€19.80 )

‎KELLER Werner‎

Reference : RO80097671

(1956)

‎La Bible arrachée aux sables.‎

‎AMIOT-DUMONT. Sept. 1956. In-12. Relié toilé. Bon état, Couv. fraîche, Dos satisfaisant, Intérieur frais. 309 pages. Nombreuses planches de photos en héliogravure.. . . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎"Collection "" L'Aventure du Passé"". Traduit de l'allemand par M. Muller-Strauss. Classification Dewey : 220-Bible"‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR14.90 (€14.90 )

‎KELLER Werner‎

Reference : RO20014588

(1958)

‎La Bible arrachée aux sables‎

‎Livre cona. 1958. In-12. Relié. Etat d'usage, Couv. convenable, Dos fané, Intérieur frais. 310p, illustré de gravures et photos noir et blanc hors texte,coiffe en pied légèrement frottée.Notice sur l'auteur sur feuille volante.. . . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎Traduit de l'allemand par Muller-Strauss,Collection aventure du passé. Classification Dewey : 220-Bible‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR24.90 (€24.90 )

‎Keller Werner‎

Reference : R240144869

(1980)

ISBN : 2259005756

‎La bible arrachée aux sables‎

‎Plon. 1980. In-8. Relié. Bon état, Couv. convenable, Dos satisfaisant, Intérieur frais. 427 pages augmentées de nombreuses planches photos et illustrations dans et hors texte. Contreplats illustrés.. Avec Jaquette. . . Classification Dewey : 220-Bible‎


‎ Classification Dewey : 220-Bible‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 05 57 411 411

EUR24.90 (€24.90 )
Previous 1 ... 186 187 188 189 ... 211 233 255 277 ... 281 Next Exact page number ? OK
Get it on Google Play Get it on AppStore
Bible
The item was added to your cart
You have just added :

-

There are/is 0 item(s) in your cart.
Total : €0.00
(without shipping fees)
What can I do with a user account ?

What can I do with a user account ?

  • All your searches are memorised in your history which allows you to find and redo anterior searches.
  • You may manage a list of your favourite, regular searches.
  • Your preferences (language, search parameters, etc.) are memorised.
  • You may send your search results on your e-mail address without having to fill in each time you need it.
  • Get in touch with booksellers, order books and see previous orders.
  • Publish Events related to books.

And much more that you will discover browsing Livre Rare Book !