Previous 1 ... 65 66 67 68 ... 123 178 233 288 ... 289 Next Exact page number ? OK

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 509483

(1915)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 35 Band. [Suivi de:] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde... 35 Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1915. In-8°, rel. de l'époque demi-basane violine à coins, dos lisse, titre, tomaison, date en queue et filets dorés, [2]ff.-376-50pp., index. Rel. lég. frottée, coiffe sup. un peu écrasée. Intérieur frais.‎


‎. Sommaire : E. Kieckers, Zur oratio recta in den indogermanischen Sprachen I. K. Brugmann, Über einige zu [] gehürige Nominalformen. R. Wilsdorf, Ein altlateinischer Dativ der fünften Deklination auf -iei. C. A. Danielsson, Zu einer arkadischen Verbalform. E. Kieckers, Armenisches: 1- Zu den armenischen Priisentien em ich bin' und berem ich trage'. 2 - Zum armenischen Aorist. C. Cappeller, Noch zwölf Pasakos. F. Holthausen, Etymologien. St. Mladenov, Etymologisches. K. Treimer, Der albanische Nationalname, sküp, toskisch Skip. H. Hirt, Zur Verbalflexion: 1 - Zum äolischen Optativ. 2 - Lat. novit = ags. cneow. N. A. Dekawalles, Ein hesychisches Fachwort für onomatopoëtisches Gebilde. J. Sverdrup, Über die Lautverbindung Xs im Germanischen, besonders im Altnordischen. E. Hermann, Graeca. J. Pokorny, Keltisches. W. Streitberg, Zur Geschichte der Sprachwissenschaft. W. Streitberg, Die Bedeutung des Suffixes -ter-. W. Streitberg, Zum schwachen Präteritum. P. Persson, Etymologien. J. Charpentier, Zwei mittelindische Desiderativbildungen. Compernass, Vulgärlatein. K.H. Meyer, Lat. habere, got. haban und Verwandtes. A. F. Bräunlich, A theory of the origin of hypotaxis. E. Littmann, Parallelen zu der Verbindung von Ganzem und Teil. J. Charpentier, Indische Wörter mit den Endungen -amba-, -imba, -umba. N. van Wijk, Zur Etymologie einiger Wörter für leer. H. Petersson, Idg. *klouni- und *gokso-(-a). H. Junker, Zu skr. mudra. E. Kieckers, []und Ähnliches. G. Sigwart, Darius oder Dareus? H. Lindroth, Über den Umlaut in den altnord. ia-Stümmen. N. O. Heinertz, Friesisches. J. Pokorny, Zum altirischen Verbum. E. Kieckers, Mittelirisches clothi Nägel. N. Van Wijk, Zum altbulgarischen la. N. Van Wijk, Zu IF. 33, 367ff.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 509485

(1917)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 38 u. 39 Band. [Suivi de:] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde... 38/39 Band.‎

‎Berlin - Leipzig, W. de Gruyter & Co, 1917-1920. In-8°, rel. de l'époque demi-basane violine à coins, dos à 5 fx-nerfs, titre, tomaison, date en queue et filets dorés, [2]ff.-232-IV-[1]f.-242-81pp., index. Dos lég. passé avec petites épidermures. Intérieur frais.‎


‎Avec portrait photographique de K. Brugmann (décédé en juin 1919), en frontispice du t. XXXIX. Sommaire : 38: Chr. Bartholomae, Arica XVII. - Arica XVIII. K. B. Wiklund, Die ältesten germanischen Lehnwörter im Finnischen. J. Pokorny, Zur Deutung des Futurums von air. agid. K. Brugmann, Gleichklangvermeidung in der lautgesetzlichen Entwicklung und in der Wortbildung. - Zur griechischen und lateinischen Wortgeschichte. R. Thurneysen, Zum indogermanischen und griechischen Futurum. E. Hermann, Die dorische Betonung. E. Schwyzer, Zwei Vermutungen zu Homer. - [Opedas] - Erhaltender Einfluss nicht-idg. Sprachen auf die idg. Deklination? M. Olsen, Zur thrakischen Inschrift von Ezerovo. St. Mladenov, Alb. bute und arm. but. F. Sommer, Oskisch iiv. J. B. Hofmann, Zur lateinischen Wortforschung und Syntax. J. Pokorny, Die Lautgruppe ov im Gallo-Britischen. C. Marstrander, Das Futurum von air, agid und der Indikativ von era. O. L. Jiriezek, Tenuis für Media im Altenglischen. Nachtrag zu S. 203 Z. 18 v. o. R. Trautmann, Ahd. zweio zu zweien. G. Burchardi, Eine niederdeutsche Form, die es gar nicht gibt K. Brugmann, Haplologisches im heutigen Rheinfrankischen. E. Kieckers, Verschiedenes. H. Kienz, Sachverzeichnis. 39: Ph. Wegener, Der Wortsatz. K. Brugmann, Das gotische -ada- Passivum. F. Holthausen, Wortdeutungen. A. Walde, Lateinische Etymologien. J. Friedrich, Die altpersische Stelle in Aristophanes Archarnern (W. 100). G. Bergman, Lat. pica, picus. L. Spitzer, Albanisches. J. Loewenthal, Anord. Loki. K. Brugmann, Zur Geschichte des Ausrufungssatzes im Griechischen. J. Brüch, Nhd. Attich. E. Kieckers, Zu mittelkymrisch heb sagte er. F. Kluge, Griechisch []= angls. foemne. K. Brugmann, Dissimilation bei garderobe und parterre. E. Schwyzer, Zu IF. 38, 165f. K. Brugmann, Zur Frage des Ursprungs des indogermanischen Verbums F. Muller, Lat. barba. R. Thurneysen, Alte Probleme. A. Debrunner, Homerica. E. Kieckers, Der elliptische Dual mit Ergänzungswort. W. Preusler, Zu A. Hillebrandt, der freiwillige Feuertod in Indien. M. Leumann, Avestisch srifa-. - Zur lateinischen Sprachgeschichte. A. Walde, Umbrisch purditom. J. Pokorny, Die Herkunft des irischen Artikels. J. Wackernagel, Zu altir. fiti. - Zu der altpersischen Stelle in Aristophanes Acharnern. E. Schrader, Die 2. Pers. Sg. Perf. st. Flexion im Westgermanischen. - Zu IF. 39, 130. W. Horn, Zu IF. 39, 72: ae, beocere.- Zu IF. 39, 67: got. wit wir beide. J. Friedrich, Nachträge zu IF. 39, S. 93 ff. und 102 ff. G. Ipsen, Lat. cuprum, griech []und idg. *aios.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR50.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508695

(1908)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 22. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 22. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1908. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1907-1908 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet de satin vert, 448-146 pp., index. Dos éclairci, lég. frottements et petites épidermures superficielles sur les coins, intérieur très frais, bon état.‎


‎. Sommaire : A. Thumb Psychologische Studien über die sprachlichen Analogiebildungen.- H. Hirt Untersuchungen zur indogermanischen Altertumskunde. - Chr. Bartholomae Zu den arischen Wörtern für der erste' und der zweite' - R. M. Meyer Die germanische Sprachbewegung. - F. A. Wood Rimewords and Rime-ideas. - H. Schröder Etymologisches. - L. Schlachter Statistische Untersuchungen über den Gebrauch der Tempora und Modi bei einzelnen griechischen Schriftstellern. - Fr. Stolz Laverna. - N. van Wijk Germanisches. - C. Hentze Aktionsart und Zeitstufe der Infinitive in den homerischen Gedichten. - T. E. Karsten Zur Frage nach den gotischen' Lehnwörtern im Finnischen. - W. Streitberg Gotisch dugunnun avisan. - J. Waekernagel Zur Umschreibung der arischen Sprachen. - W. v. d. Osten-Sacken Zur slavischen Wortkunde. - E. Rodenbusch Zur Bedeutungsentwicklung des griechischen Perfekts. - W. van Helten Zu IF. 20, 361ff. - C. Marstrander Germ. rukkan. - W. Stokes s-Presents in Irish. - H. Krebs Alt-Preussisch Mixskai. - K. Brugmann Der slay. Instr. Plur. auf -y und der aw. Instr. Plur. auf -is. - Otto Behaghel Zur Etymologie von man nur'. - W. v. d. Osten-Sacken Nachträge zu IF. 22, 5.316-18 und 5.320. - H. Pedersen Die idg.-semitische Hypothese und die idg. Lautlehre. - K. Brugmann u. A. Leskien Zur Frage der Einführung einer künstlichen internationalen Hilfssprache. - E. Rodenbusch Präsensstamm und perfektive Aktionsart. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen, herausgegeben von Wilhelm Streitberg.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508696

(1894)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 4. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 4. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1894. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1895 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet de satin vert, VI-527-IV-172-40 pp., index. Dos lég. frotté en queue, qqs. minuscules épidermures superficielles sur les coins, intérieur très frais, bon état.‎


‎. Sommaire : Georg von der Gabelentz Hypologie der Sprachen, eine neue Aufgabe der Linguistik . - Otto Bremer Relative Sprachchronologie. - W. D. Whitney Examples of sporadic and partial phonetic change in English. - H. Hirt Die Verwandtschaftsverhältnisse der Indogermanen. - J. Baudouin de Courtenay Einiges über Palatalisierung (Palatalisation) und Entpalatalisierung (Dispalatalisation). - Victor Michels Metathesis im Indogermanischen. - Maurice Bloomfield On the so-called root-determinatives in the Indo-European languages. - P. v. Bradke Zwei sprachgeschichtliche Skizzen. - Ludwig Sütterlin Etymologisches Allerlei. - J. H. Kern Mist und die Wurzel migh. - H. Hübschmann Arisches und Armenisches. - Karl Ferdinand Johansson Über sskr. adbhycás, adbhís. - R. von Stackelberg Persische Miszellen. - Carl D. Buck Do the sounds of the new guttural series (or the non-labialized velars) suffer dentalization in Greek? - O. Crusius Über einige mythische Beinamen und Namen der Griechen. - Richard Meister Zu den Regeln der kyprischen Silbenschrift 175 Johannes Baunack Zu Inschriften aus Troezen. - Albert Thumb Die ethnographische Stellung der Zakonen. - R. Seymour Conway Minutiae Italicae. - K. Brugmann Latina: 1. deer dcris acre, 2. nullos est, quin. - F. Stolz Zur Chronologie der lateinischen Lautgesetze. - Felix Solmsen Der Infinitiv Praesentis Activi und die i-Diph- thonge in wortschliessenden Silben im Lateinischen. - J. P. Postgate The Future Infinitive Active in Latin. - . - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen, herausgegeben von Wilhelm Streitberg. - Verzeichnis von Ausgewälten Wissenschaftlichen Werken von Karl J. Trübner in Strassburg. - Catalogue.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508697

(1910)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 27. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 27. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1910. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1910 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet de satin vert, 362-181 pp., index. Qqs. lég. frottements au dos, petites épidermures superficielles, en tête au bord des mors, et sur les coins, intérieur très frais, état très convenable..‎


‎. Sommaire : H. Güntert Zur Geschichte der griechischen Gradationsbildungen. - L. Sütterlin rotundus und die lat. Gerundialformen. - K. Brugmann Der sogenannte Akkusativ der Beziehung im Arischen, Griechischen. Lateinischen, Germanischen. - W. Streitberg Gotica. - L Brugmann Der lat. Ablativus comparationis. - R Thurneysen Berichtigung zu Bd. 26, 131ff. - Fehlerverbesserung. - H. Osthoff Zur Entlabialisierung der Labiovelare im Keltischen. - T. Michelson The alleged word adhigicya in the Bhabra Edict of Asoka. - A. T hu m b Zur Aktionsart der mit Präpositionen zusammengesetzten Griechischen. - Die Fragmente saliarischer Verse bei Varro und scaurus. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen, herausgegeben von Wilhelm Streitberg. - Verzeichnis von Ausgewälten Wissenschaftlichen Werken von Karl J. Trübner in Strassburg.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508698

(1911)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 28. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 28. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1911. In-8 rel. demi-basane brune à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1911 en queue, titre, tomaison et filets dorés, signet de satin vert, 453-88 pp., index. Dos éclairci frotté, épidermures superficielles sur et le long des mors et les coupes des coins, intérieur très frais, bon état.‎


‎. Sommaire : M. Buttenwieser Zur Geschichte des böotischen Dialekts. - A. Thomson Beiträge zur Kasuslehre II. - H. Meltzer Nochmals das reine Perfekt. - N. van Wijk Germanische Etymologien. - A. Leskien Zur litauischen Wortkunde. - A. Leskien Über kirchenslavisches (altrussisches) sersa Hornfis'. - W. Frhr. v. d. Osten-Sacken Etymologien. - J. Charpentier Avestische Etymologien. - J. Charpentier Beiträge zur alt- und mittelindischen Wortkunde. - W. Havers Wortgeschichtliches. - G. Iljinskij Aksl. jesa utinam'. - T. Michelson Note an Old Russian kranuti, Pali kinuti. - T. Michelson The alleged Asokan word luksa- . - N. van Wijk Zu IF. 24, 236 ff.- W. Wundt Sprachwissenschaft und Völkerpsychologie. - E. Fraenkel Grammatisches und Syntaktisches. - E. Rodenbusch Präsentia in perfektischer Bedeutung. - K. Brugmann Wortgeschichtliche Miszellen. - E. Hermann Die Länge geschlossener Endsilbe im Griechischen. - E. Schwyz er Haplologie im Satzzusammenhang. - O. Rutz Neues über den Zusammenhang zwischen Dichtung und Stimmqualität. Mit zwei Tafeln. - K. Brugmann Griechische und lateinische Etymologien. - K. Brugmann Lateinisch fuere, fuérunt, fuirunt. - A. Leskien Zu den litauischen Personennamen IF. 26, 325. - A. Walde Odium und der Betrieb der lateinischen Etymologie. - W. Frhr. v. d. Osten-Sacken Die Ausbreitungstendenzen der Abstrakta auf lit. -estis, -astis, lett. -ests, -aste, -estiba, astiba. - W. Frhr. v. d. Osten-Sacken Die Bedeutungssphäre der Eigen schaftsabstrakta auf slav. -oba. - H. Hirt Sachregister. - H. Hirt Wortregister. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen, herausgegeben von Wilhelm Streitberg.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508699

(1912)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 30. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 30. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1912. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1912 en queue, titre, tomaison et filets dorés, signet de satin vert, IV-484-35 pp., index. Dos légèrement éclairci, qqs. points de frottements sur le 1er mors, intérieur très frais, bon état.‎


‎. Sommaire : F. Holthausen Etymologien. - Hujer Zur Deklination der Personalpronomina. - H. W. Pollak Zur exozentrischen Komposition. - H. V. Pollak Zur Einteilung der Komposita. - A. Thomson Beiträge zur Kasuslehre. IV. - H. Güntert Zur Bildung der altindischen Desiderativa. - H. H. Bender Notes an Indo-Iranian -rant. - A. Walde Nochmals odium. - E. Kieckers Die Stellung der Verba des Sagens in Schaltesätzen im Griechischen und in den verwandten Sprachen. - E. Kieckers Zum Perfekt des Zustandes im Griechischen. - N. Jokl Beiträge zur albanesischen Grammatik. - Th. v. Grienberger Zur Inschrift des Cippus vom Forum Romanum. - A. Zimmermann Randbemerkungen zu ein paar Stellen von Brugmanns Grundriss. - A. Zimmermann Noch ein Fall eines Duals in lateinischen Inschriften? - W. Schwering Lateinisch Aiax, Aiácis. - H. Hessen Die konsonantische Flexion in den Mailänder Glossen. - A. Kock Ein Beitrag zur gotischen Lautlehre. - E. Björkman Neuschwed. sosse Knabe, Junge', eine semasiologisch-methodische Studie. - O. Jiriczek SCEPEN in Caedmons Hymnus Hs. N. - H. W. Pollak Zur Stellung des Attributes im Urgermanischen (Ein Beitrag zur Geschichte des suffigierten Artikels im Alt- nordischen und der germanischen Kasuskomposita.). - N. O. Heinertz Friesisches. - K. Brugmann Der Ursprung des lateinischen Konjunktivus Imperfekti und Konjunktivus Plusquamperfekti. - E. Kieckers Zum Accusativus limitationis im Griechischen. - Th. Zachariae Sanskrit mutkala. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen, herausgegeben von Wilhelm Streitberg.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508700

(1909)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 24. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 24. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1909. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1909 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet de satin vert, 340-224 pp., index. Dos éclairci, qqs. épidermures superficielles sur le bord des mors, intérieur très frais, état convenable.‎


‎. Sommaire : A. Thomson Die Eigentöne der Sprachlaute und ihre praktische Verwendung. - E. Kieckers Zum Gebrauch des Imperativus Aoristi und Praesentis. - F. Sommer alis und aliquis. - H. Schröder Nochmals nd. man nur'. - N. van Wijk Ahd. deo, dio, blinto, alem. kebo. ermanische Etymologien. - H. Petersson Einige Fälle von Nasalinfigierung. - T. Michelson The Etymology of the Girnár word Petenika-. - E. Rodenbusch Die temporale Geltung des Part. Aor. im Griechischen. - O. Hujer Slavische Miszellen. - K. Brugmann Altitalische Miszellen. - K. Dietrich Die präpositionalen Präfixe in der griechischen Sprachentwicklung mit besonderer Berücksichtigung des Mittel- und Neugriechischen. - K. Brugmann Zur lateinischen Wortforschung. Gotisch baíras und der Dual der Indogermanen. - W. Streitberg Gotica. - E. Rodenbusch Zur Frage nach dem Alters- und Verwandtschafts- verhältnis zwischen Optativ und Potentialis. - L. Schlachter Statistische Untersuchungen über den Gebrauch der Tempora und Modi bei einzelnen griechischen Schriftstellern. - K. Helm Die Heimat der Germanen und das Meer. - N. van Wijk Germanische Etymologien. - W. Frhr. v. d. Osten-Sacken Etymologien. - J. Kalima Nochmals russ. bygdt' trocknen, dahinschwinden, verderben. - H. Petersson Zur indogermanischen Wortforschung. - R. M. Meyer Verba pluralia tantum. - E. Kieckers Prákritisches dinna und dinna gegeben'. - F. Edgerton Three Atharva Veda words in suffixal -ka. - A. Thomson Beiträge zur Kasuslehre. - W. Streitberg Zum Perfektiv. - K. Brugmann Nachtrag zu S. 165 ff. - Sachregister von H. Hirt. - Wortregister von H. Hirt. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen, herausgegeben von Wilhelm Streitberg.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508704

(1903)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 14. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 14. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1903. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1903 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 558-82-48 pp., index. Dos éclairci, épidermures superficielles sur les mors, intérieur très frais,état convenable.‎


‎. Sommaire : K. Brugmann Zu den Superlativbildungen des Griechischen und des Lateinischen. - F. Stolz Zur griechischen und zur lateinischen Sprachgeschichte. - E. Schwyzer Varia zur griechischen und lateinischen Grammatik. - E. Sievers Zu den angelsächsischen Diphthongen. - O. Heilig Hebels Hans und Verene'. - L. v. Patrubán v Zur armenischen Wortforschung. - W. van Helten Zur gotischen Grammatik. - A. Leskien Litauische Partikeln und Konjunktionen. - W. Meyer - Lübke Der intensive Infinitiv im Litauischen und Russischen. - R. Thurneysen Etymologien. - B. Kahle Altwestnordische Namenstudien. - V. Michels Zur germanischen Lautverschiebung. - F. Sommer Lateinische Miszellen. -H. Jacobi Über den nominalen Stil des wissenschaftlichen Sanskrits. - H. Paul Das Wesen der Wortzusammensetzung. - K. v. Bander Zur hochdeutschen Lautlehre (hd. f = wgerm. b). - K. F. Johansson Arische Beiträge. - F. Holthausen Etymologien. - A. Thumb Alt- und neugriechische Miszellen. - O. Bremer Urgerm. a in unbetonter Silbe. - J. Wackernagel Zur griechischen Nominalflexion. - O. A. Danielsson Zur i-Epenthese im Griechischen. - A. Noreen Suffixablaut im Altnordischen. - E. Wadstein, Raub, Robe und Verwandtes. - H. Wunderlich Gewand und Gewaete. - E. Windisch Pronomen infixum im Altirischen und im Rgveda. - O. Behaghel Die Herstellung der syntaktischen Ruhelage im Deutschen. - L. Siltterlin Zwei Beispiele der Aussprache des heutigen Englisch. - J. Hoops Alte lc-Stämme unter den germanischen Baumnamen. - F. Skutsch Latina. - W. Streitberg Germanisches. - H. Hirt Sach- und Wortregister. - [. - ...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. - Catalogue.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508705

(1901)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 12. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 12. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1901. In-8 rel. demi-basane brune à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1901 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 430-IV-350-28 pp., index. Lég. frottements aux coiffes, minuscules épidermures superficielles sur les coins, intérieur très frais, bon état.‎


‎. Sommaire : J. A. Smith Indo-european -ss- between vowels. - John Schmitt Myrolog oder Moirolog? - Carl Darling Buck Critical notes to Oscan Inscriptions. - Ivan Kopacz Die lateinischen Infinitive auf -ier. - R. M. Meyer Künstliche Sprachen. I. Teil. - Christian Bartholomae Arica XIV. - Karl Brugmann Homerisch µevorváw und gotisch briggan, zwei Fälle von Wurzelangleichung. - M. H. Jellinek Beiträge zur Geschichte der Sprachwissenschaft. - C. C. Uhlenbeck Agens und Patiens im Kasussystem der indogermanischen Sprachen. - J. Heinsius Uber die Repräsentation von indogermanisch skh im Griechischen. - K. Brugmann Lateinisch vicissim. - Whitley Stokes Irish Etymologies. - Herman Hirt Kleine grammatische Beiträge. - R. M. Meyer Künstliche Sprachen. II. Teil. - Hans Meltzer Vermeintliche Perfektivierung durch präpositionale Zusammensetzung im Griechischen. - Alois Walde Zur Entwicklung von germ. ai im Friesischen. - P. E. Sonnenburg Zur Ableitung von calefacio und calebam. - karl Brugmann Nochmals lat. alienus, laniéna. - Karl Brugmann Lat. devierare, perierure, éierare und aerumna. - Herman Hirt Sach- und Wortregister. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. - Catalogue.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508708

(1892)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 1. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 1. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1892. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1892 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, X-546-IV-206-12 pp., index. Dos un peu passé, qqs. frottements et épidermures superficielles sur les mors et les coins, intérieur frais, état convenable.‎


‎. Sommaire : K. Brugmann u. W. Streitberg Zu Franz Bopps hundert- jährigem Geburtstage. - H. Hirt Vom schleifenden und gestossenen Ton in den indogermanischen Sprachen. I. Teil. - R. Schmidt Zur keltischen Grammatik. - K. Brugmann Lat. velimus got. wileima und ags. earl. - W. Streit berg Betonte Nasalis sonans. - A. Noreen Über Sprachrichtigkeit (für deutsche Leser bearbeitet von A. Johann son). - K. Brugmann Etymologisches. - Ch. Bartholomae Arica I. - O. Wiedemann Got. hrot. - H. Hirt Vom schleifenden und gestossenen Ton in den indogermanischen Sprachen II. Teil. - A. Johannson Zu Noreens Abhandlung über Sprachrichtigkeit. - O. Wiedemann Zur Gutturalfrage im Lateinischen. - O. Wiedemann Got. saikan. - W. Streitberg Der Genetiv Pluralis und die baltisch-slavischen Auslautgesetze. - G. Meyer Etymologisches. - R. Thurneysen Das sog. Präsens der Gewohnheit im Irischen. - Fr. Stolz Lat. stru fertárius. - Wackernagel Über ein Gesetz der indogermanischen Wortstellung. - O. Wiedemann Got. fairguni. - S. Bugge Beiträge zur etymologischen Erläuterung der armenischen Sprache. - R. Thurneysen Der irische Imperativ auf -the. - H. Hirt Die Urheimat der Indogermanen. - Ch. Bartholomae Arica II. - J. Strachan Lat. perendie. - H. Lewy Kyprisches. - O. Wiedemann Gotische Etymologien. - W. Streitberg Anord. tyggja und Verwandtes. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. - Catalogue.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508709

(1896)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 6. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 6. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1896. In-8 rel. demi-basane brune à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1896 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 390-IV-232-8-40 pp., index. Dos passé, mors et coins frottés, intérieur frais, bonne condition.‎


‎. Sommaire : H. Osthoff Griechische und lateinische Wortdeutungen (Zweite Reihe). - Herman Hirt Zu den germanischen Auslautsgesetzen. - Karl Brugmann Die lat. Partikel ne (nicht') in Zusammensetzung mit vokalisch anlautenden Wörtern. - Karl Brugmann Der präteritale Bildungstypus and. hiaz aisl. hét und and. liof aisl. hliop. - Karl Brugmann Lat. frugrure. - Karl Brugmann Die Verbindung dentaler Verschlusslaut +s + t im Lateinischen und im Germanischen. - Gustav Meyer Etymologisches aus den Balkansprachen. - J. J. Hess Zur Aussprache des Griechischen. - Benj. Ide Wheeler Greek Duals in -e. - Karl D. Bülbring Vokativformen im Altenglischen. - Wilhelm Streitberg Zur germanischen Grammatik. - Josef Zubaty- Zu ai. krmis, lat. vermis usw. - Gustav Herbig Aktionsart und Zeitstufe. - Josef Zubaty Baltische Miszellen (Fortsetzung). - Christian Bartholomae Zum Cippus Abellanus. - Willy Foy Die indogermanischen s-Laute (s und z) im Keltischen. - Wilhelm Streitberg Die griechischen Lokative auf -ei. - F. Kluge Vokativformen im Altenglischen. - O. Böhtlingk Die erste Person Singularis medii des umschriebenen Futurs im Sanskrit. - Herman Hirt Akzentstudien I. - Joos. J. Mikkola Slavica. - Gustav Morgenstern Sach- und Wortregister. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. - Catalogues.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508710

(1898)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 9. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 9. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1898. In-8 rel. demi-basane brune à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1898 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 402-IV-212 pp., index. Dos passé, coiffe de tête frottée, intérieur frais, bonne condition.‎


‎. Sommaire : Oswald Richter Die unechten Nominalkomposita des Altindischen und Altiranischen. Erster Teil. - Eleanor Purdie The Perfective Aktionsart' in Polybius. - Karl Brugmann Dissimilatorische Veränderung von e im Griechischen und Aristarchs Regel über den homerischen Wechsel von ii und ei vor Vokalen. - H. Osthoff Nachträgliches über lat. queo. - Oswald Richter Die unechten Nominalkomposita des Altindischen und Altiranischen. Zweiter Teil. - Christian Bartholomae Arica X. - Herman Hirt Akzentstudien. - Albert Thumb Zur Geschichte des griechischen Digamma. - Karl Brugmann Die sogenannten unechten Diphthonge ei und ou. - Karl Brugmann Lateinische Etymologien. - Karl Brugmann Lateinisch multi-angulus. - Erich Berneker Zur germanischen Verbalflexion. - Erich Berneker Etymologisches. - Herman Hirt Sach- und Wortregister. - Karl Brugmann Herr îllahlow, die Sonantentheorie und die indogermanische Sprachwissenschaft (Beilage mit besonderer Pagination).. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. - Catalogue.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508712

(1898)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 8. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen.8. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1898. In-8 rel. demi-basane brune à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1898 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 350-IV-370 pp., index. Dos passé, mors et coins frottés, intérieur frais, bonne condition.‎


‎. Sommaire : Hermann Osthoff Griechische und lateinische Wortdeutungen (Dritte Reihe). - Friedrich Lorentz Zu den o-Präsentien. - Karl Ferdinand Johansson Indische Etymologien. - Albert Thumb Zur Aussprache des Griechischen. - Erich Berneker Zur Präsensflexion der lateinischen primären io-Verba. - Willy Foy Zur Geschichte des idg. s im Keltischen. - R. Thurneysen Spirantenwechsel im Gotischen. - Josef Zubaty Baltische Miszellen. - Karl Brugmann Lateinisch id meet réfert. - Albert Thumb Ein neuer inschriftlicher Beleg für aspiriertes im Anlaut?. - Christian Bartholomae Arica IX. - Richard Löwe Nochmals das Präteritum des Germanischen. - Herman Hirt Akzentstudien. - Erich Berneker Etymologisches. - Rudolf Much Ister und Isar. - W. Bang Altpersisches. - Ernst Leumann Einiges über Komposita. - Joos. J. Mikkola Slavica II. - Gerh. Heinrich Müller Das Genus der Indogermanen und seine ursprüngliche Bedeutung.- Robert von Planta Nachträge zur Sammlung oskisch-um- brischer Inschriften. - Herman Hirt Sach- und Wortregister. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508714

(1905)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 17. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen.17. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1905. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1904-1905 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 507-IV-144-48 pp., index. Dos éclairci, petites épidermures superficielles sur les mors et les coins, intérieur frais, état convenable.‎


‎. Sommaire : O. Schrader Über Bezeichnungen der Heiratsverwandtschaft bei den idg. Völkern. - H. Hirt Über den Ursprung der Verbalflexion im Indogermanischen. - Fr. Stolz Zum lateinischen Wortschatz. - C. C. Uhlenbeck Die Vertretung der Tenues aspiratae im Slavischen. - W. Horn Angebliche Ellipse von lat. quam. - R. Meringer Wörter und Sachen II. Mit 15 Abbildungen. - K. Brugmann Lat. humanus. - G. Neckel Zu R. Meringers Ableitung von got. lapon. - K. Brugmann Zur Bildung der 2. Person Singul. Akt. in den indogermanischen, insbesondere den baltischen Sprachen. - H. Meltzer Zur Lehre von den Aktionen bes. im Griechischen. - H. Hirt Zur Verbalflexion. - F. Holthausen Etymologien. - N. van Wijk Welchen Platz nehmen die griechischen Nomina auf -eúc unter den nominalen Stammbildungsklassen des Indogermanischen ein?. - H. Schröder Nhd. lehne, lenne Spitzahorn, acer platanoides L. - K. Brugmann Verdunkelte Nominalkomposita des Griechischen und des Lateinischen. - E. Hermann Beiträge zu den idg. Hochzeitsgebräuchen. - H. Hirt Zur idg. Laut- und Formenlehre. - K. Mühlenbach Das Suffix -uma- im Lettischen. - C. C. Uhlenbeck Eine baskische Parallele. - Fr. Stolz Lateinische Miszelle. - M. Szilasi Veneres Cupidinesque. - G. Schütte Die Schöpfungssage in Deutschland und im Norden. - F. Holthausen German. ak sondern, aber'. - H. Schröder Zur Etymologie von and. scarf scarph; anord. snarpr; and. sarf sarph; (saro; sërawên). - N. van Wijk Die altitalischen Futura. - A. Leskien Aksl. oja. - K. Brugmann Lat. annul osk.-umbr. akno- got. afina- . - Sachregister von H. Hirt. - Wortregister von H. Hirt. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. - Catalogues.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508715

(1907)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 21. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen.21. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1907. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1907 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 401-200 pp., index. Dos éclairci, minuscules épidermures superficielles sur la coiffe inf., les mors et les coins, intérieur frais, bon état.‎


‎. Sommaire : K. Brugmann Setzung und Nichtsetzung des Zahlworts Eins zu Quantitätssubstantiva in den idg. Sprachen. - A. Debrunner Zu den konsonantischen io-Präsentien im Griechischen. - E. Rodenbusch Beiträge zur Geschichte der griechischen Aktionsarten. - H. Hirt Zur Transskriptionsmisère. - H. Hirt Miszellen. - R. Thurneysen Etymologisches und Grammatisches. - E. Schwyzer Nhd. Rahm : jgav. raoyna-. - G. Neckel Zum Instrumentalis. - W. Lehmann Ahd. hart-, hartin-heuui. - W. Streitberg Zum gotischen Perfektiv. - J. Baudouin de Courtenay Zum altkirchenslavischen ojzmina. - A. Leskien Altkirchenslavisches prégynja. - K. Brugmann Nochmals lat. réfert. - A. Debrunner Zu den konsonantischen jo-Präsentien im Griechischen (Schluss von S. 98 dieses Bandes). - R. Meringer Wörter und Sachen. V. Mit 16 Abbildungen, davon 5 auf zwei Tafeln. - W. Miller Beiträge zur ossetischen Etymologie. - A. Leskien Über slavisches o in Endsilben. Zu IF. 21, 196; altkirchenslavisches ojtmina. - A. Meillet De l'accentuation des préverbes. - Chr. Bartholomae Arica XV. - B. Delbrück Das gotische du und das westgermanische Gerundium. - F. Kluge Zum altpreussischen Wortschatz. - v. Grienberger Opeinod deuincam ted!. - Chr. Bartholomae Zur Umschreibung der arischen Sprachen. - K. Brugmann Zur haplologischen Wortkürzung. - Sachregister von H. Hirt. - Wortregister von H. Hirt. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508716

(1906)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 18. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 18. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1906. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1905-1906 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 585-88-48 pp., index. Traces de frottements sur le dos, qqs. minuscules épidermures superficielles sur les mors et les coins, intérieur frais, bon état.‎


‎. Sommaire : Francis A. Wood How are Words Related. - N. van Wijk Zur Konjugation des Verbum substantivum. - K. Brugmann Zur Wortzusammensetzung in den idg. Sprachen. - Karl Meister Arkadische Formen in der Xuthiasinschrift. - W. van Helten Zum germanischen Zahlwort. - Karl Meister Der syntaktische Gebrauch des Genetivs in den kretischen Dialektinschriften. - R. Meringer Wörter und Sachen III. - -J. Heckmann Über präpositionslose Ortsbezeichnung im Altlatein. - A. Zimmermann Zur Entwickelung des Suffixes -tor (-ter) im Latein. - K. Brugmann Varia. - W. Streitberg Gotiet. - E. Lidén Altenglische Miszellen. - A. Meillet. Les nominatifs sanskrits en -t . - K. Brugmann Alte Wortdeutungen in neuer Beleuchtung. - Fr. Stolz Neue Beiträte zur lateinischen Sprachgeschichte und Lautlehre. - E. Lidén Baumnamen und Verwandtes. - H. Schröder Die germ. Wurzeln stel- und ster- und ihre durch p, k, t erweiterten Formen. - H. Schuchardt Über den aktivischen und passivischen Charakter des Transitivs. - K. Brugmann Umbrisch purditom. - Sachregister von H. Hirt. - Wortregister von H. Hirt. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. - Catalogue.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508723

(1909)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 23. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 23. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1909. In-8 rel. demi-basane marron à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1908-1909 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 438-119 pp., index. Dos éclairci, qqs. lég. frottements et minuscules épidermures superficielles en tête des mors et sur les coins, intérieur frais, état convenable.‎


‎. Sommaire : Chr. Bartholomae Zu den arischen Wörtern für der erste' und der zweite'. - W. van Helten Zu germanischen e2, e1. - W. Streitberg Gotisch fraujinond frauja. - J. J. Mikkola Zur slavischen Etymologie. - T. Michelson Pá li and Prakrit lexicographical notes. - M. van Blankenstein Etymologien. - Jos. Baudis Das slavische Imperfektum. - O. Hujer Slav. domova, dolova. - H. Petersson Die indogermanischen Wörter für Milz. - J. Zubaty Haplologie im Satzzusammenhang. - E. Schwyzer, Syntaktisches. - L. Schlachter Statistische Untersuchungen über den Gebrauch der Tempora und Modi bei einzelnen griechischen Schriftstellern. - A. Leskien Zur Entstehung der exozentrischen Nominalkomposita. - A. Bruckner Über Etymologische Anarchie. - T. Michelson Notes an the Pillar-Edicts of Asoka. - P. Wislicenus Vokalunterströmungen. - E. Schwyzer Etymologisches. - K. Brugmann Die lateinischen Akkusative mé(d), té(d), sé(d). - Chr. Bartholomae Zu den arischen Wörtern für der erste' und der zweite'. - von Grienberger Die Inschrift der Fuciner Bronze. - E. Kieckers Griechische Eigennamen auf -vooc (-vouc). - N. van Wijk Anlautendes idg. dl- im Germanischen. - W. v. d. Osten-Sacken Etymologien. - H. Petersson Etymologien. - Sachregister von H. Hirt. - Wortregister von H. Hirt. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 512894

(1899)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 10. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 10. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1899. In-8 rel. demi-basane brune à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1899 en queue, titre, tomaison et filets dorés, tranches cailloutées, signet, 286-374 pp., index. Dos, mors et coins légèrement épidermés, intérieur frais, bonne condition.‎


‎. Sommaire : Chr. Bartholomae, Arica XI. - H. Hirt, Akzentstudien. - S. Buge, Einige Zahlwörter im Lyrischen. - A. Meillet, A propos du groupe -ns-. - Fr. Stolz, Gloria. - J. Strachan, The Nominative plural of neuter u-stems in celtic. - R. Loewe, Relative Chronologie der germanischen Komparationsuffixe -ozan, -osta. - A. Kock, Etymologische-mythologische Untersuchungen. - F. Holthausen, Engl. culver - russ. golubi taube . - P.J. Csijn, Die substantivierten Partizipia präsentia des Urgermanischen. - W. Wondrak, Zur Erklärung des aksl. Dat. sg. pati, kosti.- [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUGMANN (Karl), STREITBERG (Wilhelm) [Hrsg.]‎

Reference : 508731

(1912)

‎Indogermanische Forschungen. Zeitschrift für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. 29. Band. [Suivi de] Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen. 29. Band.‎

‎Strassburg, Karl J. Trübner, 1912. In-8 rel. demi-basane brune à coins de l'époque, dos à 5 faux-nerfs estampillé 1911-12 en queue, titre, tomaison et filets dorés, signet, 439-70 pp., index. Bonne condition‎


‎. Sommaire : H. Ammann Die Stellungstypen des lateinischen attributiven Adjectivums und ihre Bedeutung für die Psychologie der Wortstellung auf Grund von Ciceros Briefen an Atticus untersucht. - L. Sütterlin Aus meinem etymologischen Sammelkasten I. - H. Lindroth Beiträge zur altnordischen Lautlehre. - K. Brugmann Zur griechischen und italischen Wortforschung. - J. Hertel Die angebliche Wortfamilie utkalay, utkalápay, utkalápana. - T. Michelson, The alleged change of Indo-European tst(h) to st(h). - M. Z. de Kryński Vieux-slave prčgynja. - K. Brugmann Verdunkelte Präpositionalkomposita im Griechischen. - K. Brugmann Zu den Imperativendungen im Umbrischen. - A. Thomson Beiträge zur Kasuslehre. III. - J. M. N. Kapteijn Die Übersetzungstechnik der gotischen Bibel in den Paulinischen Briefen. - J. Charpentier Beiträge zur alt- und mittelindischen Wortkunde. (Fortsetzung und Schlus). - K. Brugmann Die litauischen Imperative auf -k(i). - M. Schönfeld Notiz. - Berichtigung zu dem Aufsatz M. Z. de Kryński, Vieux-slave pregynia, IF. XXIX, S. 227. - E. W. Fay Is Greek -cúvrì cognate with Sanskrit tvana-m? - H. Hirt Sachregister. - H. Hirt Wortregister. - [...]. - Anzeiger für indogermanische Sprach- und Altertumskunde. Beiblatt zu den indogermanischen Forschungen.‎

Librairie Le Trait d'Union S.A.R.L. - Troyes

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR45.00

‎BRUN (Auguste).-‎

Reference : 8974

‎Parlers régionaux. France dialectale et unité française.‎

‎ Toulouse et P., Didier, 1946, in 8° broché, 157 pages ; cachet ex-libris ; dos renforcé (shatterton). ‎


‎PHOTOS sur DEMANDE. Réouverture le 20 Aout ****** Bonnes Vacances‎

Librairie ancienne le Bouquiniste Cumer-Fantin - Saint-Etienne

Phone number : 04 77 32 63 69

EUR20.00

‎BRUN, AUguste‎

Reference : 288331

‎Le Français de Marseille. Etude de parler régional.‎

‎Institut Historique De Provence Marseille 1931 In-8 broché ( 250x165 mm ) de 151 pages.Première page de couverture et dos absents.Importante mouillure ancienne sur les premières pages.Exemplaire n° 278, un des 400 numérotés. D'autres photos sur www.cazitel.com ‎


Librairie Tiré à Part - Marseille

Phone number : 04 91 42 63 17

EUR30.00

‎Bruneau‎

Reference : 13015

(1954)

‎Petite histoire de la langue française : . Tome 1er. Des origines à la Révolution‎

‎Armand colin 1954 in8. broché. 284 pages. Etat Correct exemplaire usage‎


Livres-sur-sorgue

Phone number : 04 90 26 49 32

EUR7.00

‎BRUNEAU (Charles)‎

Reference : 9807

‎Petite histoire de la langue française.‎

‎Paris, Librairie Armand Colin, 1958. 2 volumes in-8 brochés, 284 + 366 pp. Avec 5 cartes (dos piqués). Tome 1 : Des origines à la Révolution. Tome 2 : De la Révolution à nos jours. ‎


Librairie Le Lutrin - Nice

Phone number : 06 82 09 51 82

EUR30.00

‎Bruneau, Charles‎

Reference : 10627

‎Petite histoire de la langue française. 1. Des origines à la Révolution. 2. De la Révolution à nos jours. 2 Volumes‎

‎Armand Colin In-8 Couverture souple Paris ‎


‎Bon 292 et 410 pages. 1969-1970. Cinquième édition revue et corrigée. Légère usure à l'une des couvertures. Le volume 2 est non coupé. ‎

Librairie Bonheur d'occasion

(ALAC, )

Phone number : 514-522-8848

CAD25.00 (€16.38 )
Previous 1 ... 65 66 67 68 ... 123 178 233 288 ... 289 Next Exact page number ? OK
Get it on Google Play Get it on AppStore
Linguistics

The item was added to your cart

You have just added :

-

There are/is 0 item(s) in your cart.
Total : €0.00
(without shipping fees)
More information about shipping
What can I do with a user account ?

What can I do with a user account ?

  • All your searches are memorised in your history which allows you to find and redo anterior searches.
  • You may manage a list of your favourite, regular searches.
  • Your preferences (language, search parameters, etc.) are memorised.
  • You may send your search results on your e-mail address without having to fill in each time you need it.
  • Get in touch with booksellers, order books and see previous orders.
  • Publish Events related to books.

And much more that you will discover browsing Livre Rare Book !