Previous 1 ... 12 13 14 15 ... 78 141 204 267 ... 271 Next Exact page number ? OK

Reference : 517667

(1912)

‎Zeitschrift der Deutschen morgenländischen Gesellschaft. Band 66.‎

‎Leipzig, Brockhaus, 1912. Fort in-8 reliure époque demi-basane noire à coins, dos à 4 faux nerfs, filets, titre et tomaison dorés, XII-LXX-796 pp. Rel. frottée mais solide, int. propre, état convenable.‎


‎. Sommaire : J. CHARPENTIER, Studien über die indische Erzählungsliteratur. - H. TORCZYNER, Zur semitischen Verbalbildung. - J. BARTH, Zur Flexion der semitischen Zahlwörter. - O. RESCHER, Arabische Studien. - I. GOLDZIHER, Tod und Andenken des Chalifen Jezid I. Usw.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR40.00

Reference : 517239

(2012)

‎Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. Band 162. Heft 1, 2012.‎

‎Wiesbaden, Harrassowitz, 2012. In-8° br., 262 pp. Wie neue.‎


‎. Sommaire : Rolf TRAUZETTEL: Herbert Franke (1914-2011). Veronika SIX: Der Spiegel in äthiopischen Handschriften. Naama PATEL: On Verbal Negation in Semitic. Carsten PEUST: Zur Aussprache der emphatischen Konsonanten im Altarabischen. Jens SCHEINER: Steuern und Gelehrsamkeit in der frühen Abbasidenzeit. Das Kitab al-amwal des Abu Ubaid al-Qasim b. Sallam. Stephan POPP: Persische diplomatische Korrespondenz im Südindien des 15.Jahrhunderts. A. van TONGERLOO & Michael KNÜPPEL: Fünf Briefe A. Grünwedels an F.C. Andreas aus den Jahren 1904-1916. Karl-Heinz GOLZIO: Zu in Gandhara und Baktrien verwendeten Ären. A. SEMET & J. WILKENS: Die Geschichte Xinjiangs im Spiegel der uigurischen Dichtung am Beispiel ausgewählter Gedichte von Abdurehim Otkür. Martina SIEBERT: Klassen und Hierarchien, Kontrastpaare und Toposgruppen: Formen struktureller Eroberung und literarischer Vereinnahmung der Tierwelt im alten China.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR28.00

Reference : 517686

(1937)

‎Zeitschrift der Deutschen morgenländischen Gesellschaft. Band 91. (Neue Folge Band 16).‎

‎Leipzig, Brockhaus, 1937. Fort in-8 reliure récente demi-toile bordeaux à coins, dos muet, VI-786-23 pp., 11 pl., certaines dépl. Coupe inf. frottée, bonne condition.‎


‎. Sommaire : F.W. THOMAS, A buddhist chinese text in brâhmî script. - W. ANDRAE, Die Tempel der Assyrer. - W. HINZ, Beiträge zur iranischen Kulturgeschichte. - F.H. WEISSBACH, Achämenidisches. - P. THIEME, Über einige persische Wörter im Sanskrit. Usw.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR42.00

Reference : 517690

(1954)

‎Zeitschrift der Deutschen morgenländischen Gesellschaft. Band 104. Neue Folge Band 29.‎

‎Wiesbaden, Steiner, 1954. Fort in-8 reliure pleine toile vert bronze, titre et tomaison dorés au dos, VIII-540-20 pp., 3 pl. Des rouss. légères aux pl. et ff. en regard, le reste frais, bonne condition.‎


‎. Sommaire : O. BENL, Das japanische Kettengedicht. - J. BENZING, Tschuwaschiche Forschungen V. - E. DAMMANN, Reziprok und Assoziativ in Bantusprachen. - J. DENY, Le nom de mardi en osmanli. - O. EISSFELDT, Das Alte Testaement im Lichte der safatenischen Inschriften. Usw.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR40.00

Reference : 517695

(1936)

‎Zeitschrift der Deutschen morgenländischen Gesellschaft. Band 90. (Neue Folge Band 15).‎

‎Leipzig, Brockhaus, 1936. Fort in-8 reliure post. demi-toile bleu marine, étiq. typogr. de titre au dos, V-731-54 pp., [6] pl. dont un grand fac-sim. dépl. Etiq. passée, un coin émoussé, très pâle mouillure marginale en pied de pages, état convenable.‎


‎. Sommaire : W. HENNING, Neue Materialen zur Geschichte des Manichäismus. - ZEKI-VALIDI, Die Schwerter der Germanene, nach arabischen Berichten des 9.-11. Jahrhunderts. - O. SPIES, Die Bibliotheken des Hidschas. - A. WAAG, Zum soghdischen Verbum. - K. BOUDA, Jenisseisch-tibetische Wortgleichungen. Usw.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR35.00

Reference : 517700

(1923)

‎Zeitschrift der Deutschen morgenländischen Gesellschaft. Band 77. (Neue Folge Band 2).‎

‎Leipzig, Brockhaus, 1923. In-8 reliure demi-toile bleu marine à petits coins, dos muet, 271-XXX pp., 2 pl. dépl. Une charnière int. fendue, 2 coins lég. frottés, papier ordinairement jauni, les pl. renforcées aux plis, état convenable.‎


‎Cachet ex-libris de Fritz Hintze. Sommaire : O. FRANKE, China als Kulturmacht. - F. TAESCHNER, Die geographische Literatur der Osmanen. A.H. GARDINER, Der ägyptische Ursprung des semitieschen Alphabets. - K. SETHE, Die Vokalisation des Ägyptischen. - B. LIEBICH, Über den Sphota. Usw.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517701

(1924)

‎Zeitschrift der Deutschen morgenländischen Gesellschaft. Band 78. (Neue Folge Band 3).‎

‎Leipzig, Brockhaus, 1924. In-8 reliure demi-toile bleu marine à petits coins, dos muet, IV-213-XC pp., 8 pl. Coiffe de queue émoussée, bonne condition.‎


‎Cachet ex-libris de Fritz Hintze. Sommaire : A. SCHULTEN, Ein unbekanntes Alphabt aus Spanien. - H. ZIMMERN, Die altbabylonischen vor- (und nach-) sintflutlichen Könige nach neuen Quellen. - R. KITTEL, Die hellenistische Mysterienreligion und das Alte Testament. Usw.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 522966

(1935)

‎Zeitschrift für Indologie und Iranistik Band 10. Heft 1-3.‎

‎Leipzig, Deutsche Morgenländische Gesellschaft, 1935-1936. 3 fasc. in-8 brochés, 292 pp. Couv. et dos usés, état convenable.‎


‎. Sommaire : Das tibetische Brahmajälasütra. Von FR. WELLER. - An Amplified version of the Southern Paficatantra. By A. VENKATA- SUBBIAH. - Yasna 29: die Klage des Rindes. Von H. LOMMEL. - Zum 7. Heft der neuen Mahäbhärata-Ausgabe. Von H. WELLER. - Die 14 pratyähära-sütras des Pänini. Von B. BRELOER. - Jaina Parallelen zu den awestischen Begriffen von Leib und Seele (daenä-, frava'äi- und kahrp-). Von J. C. TAVADIA. - Zur Faksimile Ausgabe der Kopenhagener Awesta und Pahlavi Handschriften. Von J. C. TAVADIA. - Ein altindisches Zeugnis für den Arbeitsgesang. Von E. SCHWENTNER. - Die Maldiven im 16. und 17. Jahrhundert. Ein Kapitel portugiesischer Kolonialgeschichte. Von M. A. H. FITZLER. - Textchronologie aus Schreibfehlern in Indien. Von J. J. MEYER. - Zur Trithen-Frage. Von 0. MEHLITZ. - Ein vedisches Zeugnis für den Arbeitsgesang. Von P. POUCHA.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR22.00

Reference : 522810

‎Zeitschrift für Phonetik und allgemeine Sprachwissenschaft. Band 10, Heft 3, 1957.‎

‎Berlin, Akademie-Verlag, [1957]. In-8 broché, pp.193-304, fig. Verblasst Rücken, gut Erhaltung.‎


‎. Sommaire : S. K. SCHAUMJAN, Der Gegenstand der Phonologie. - HANSJAKOB SEILER, Die phonetischen Grundlagen der Vokalphoneme des Cahuilla. - JULIUS V. LAZICZIIUS, Die Kernfrage der Syntax. - WALTHER MITZXA, Fehlerquellen im Schriftbild deutscher Konsonanten-schwächung. - OTTO VON ESSEN, Überlange Vokale und gedehnte Konsonanten des Hochdeutschen. - WERNER MEYER-EPPLER und GEROLD UNGEHEUER, Die Vokalartikulation als Eigenwertproblem. - JANA ONDRAKOVA. R. POCH, Zur Methodik der Untersuchung der Vokalartikulation beim Gesang. - IVAN FÖNAGY, Kleiner Beitrag zur Silbenfrage. - MITTEILUNG : K. AMMER, Der VIII. Internationale Linguisten-Kongress. - BESPRECHUNGEN.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR20.00

Reference : 507952

(1892)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. Band XXXI (Neue Folge Band XI.)‎

‎Gütersloh, Bertelsmann, 1892. In-8 reliure époque demi-chagrin vert bronze, dos à 4 faux nerfs, pièces de titre et de tomaison basane rouge, IV-670 pp. Verblasst Rücken, gut Erhaltung.‎


‎. Sommaire : Die ursprachliche tenuis aspirata dentalis im ärischen , griechischen und lateinischen. Von Josef Zubaty. - Die altindische tenuis aspirata palatalis. Von Josef Zubaty. - Die accentuation des Catapatha-Brähmana. Von E. Leumann. - Miscellen. Von Josef Zubaty. - Zu den irischen verbalformen sigmatischer bildung. Von R. Thurneysen. - Zur geschichte des mittel- und neugriechischen. Von G. Hatzidakis. - Die altindischen nominalcomposita , ihrer betonung nach untersucht. Einleitung. I. Copulative composita 172. II. Das eine glied ist dem andern untergeordnet 188. A. Das schlussglied ist ein verbalnomen 190. 1. Zweites glied suffixlos 192. Von J. N. Reut er 157 Hibernica. Von Whitley Stokes. - Beiträge zur kenntnis des Avesta. Von W. Caland. - Noch einmal haoma yö gava. Von W. Caland. - Etymologien nebst laut- und formgeschichtlichen bemerkungen. Von Georg v. Sabler. - Zum ionisch-attischen wandel von ü in 1. Von Paul Kretschmer. - Die ortsnamen auf -es in den lateinischen urkunden des mittelalters. Von Rud. Henning. - Drei böotische eigennamen. Von Richard Meister. - Über sundara. Von H. Jacobi . - Über Indra. Von H. Jacobi. - Miscellen. Von E. Kuhn. - Indogermanische accent- und lautstudien. I. Progressive accentwirkung im indogermanischen 325. II. Zum indogermanischen vocalismus. 1. Der ahlaut e-o 366. 2. Vocalabstufung in den unbetonten silben 373. III. Zum indogermanischen consonantismus. 1. Die anlautenden verbindungen von labialen und gutturalen mit dentalen 412. 2. Indogermanische u-epenthese 440. Excurs über öu im lateinischen 451. Bemerkungen und nachträge. - Das pronomen enos , onos in den indogermanischen sprachen. Von Felix Solmsen. - Der dativus singularis der germanischen sprachen. Von Oskar Wiedemann. - Die altindischen nominalcomposita ihrer betonung nach untersucht. - Suffixe 485. Rückblick 609. Von J. N. Reuter Zur gefälligen beachtung. - Sach- und wortregister. Von Felix Har tmann. - Berichtigungen. Von Paul Kretschmer. - Druckfehlerverzeichnis .‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR40.00

Reference : 507953

(1879)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. Band XXIV (Neue Folge Band IV.)‎

‎Berlin, Dümmler, 1879. In-8 reliure époque demi-chagrin vert bronze, dos à 4 faux nerfs, pièces de titre et de tomaison basane rouge, IV-638 pp., 2 tabl. dépl. h.-t. Verblasst Rücken, gut Erhaltung.‎


‎. Sommaire : Zur geschichte der nominalsuffixe -as-, -/- und -vas-. Von K. Brugman. - Miscellen. Von E. Kuhn. - Die aceentgesetze der homerischen nominalcomposita, dargestellt und mit denen des Veda verglichen. Von Leopold Schroeder. - Beiträge zur altbaktrischen lexicographie. Von Karl Geldner. - Die romanische sprachforschung in den letzten beiden jahren. Von Fritz Neumann. - Keltische studien. 1. Zur wortforschung. Von H. Zimmer. - Zur Pali-grammatik. Von demselben. - Ueber den einfluss des hochtons auf den griechischen vocalismus Von Gustav Meyer. - Die achte conjugationsclasse des altindischen und ihre entsprechung im griechischen. Von K. Brugman. - Ueber einige altindische verba der V. und IX. conjugationsclasse Von demselben. - Einige alterthümliche perfectbildungen des griechischen. Von Georg Mahlow. - Die ursprüngliche flexion des optativs und der auf a auslautenden präsensstämme. Von Johannes Schmidt. - Iranische studien. Von H. Hübschmann. - Zur griechischen vertretung der indogermanischen nasalis sonans. Von H. Osthoff. - ana-. Von Siegfr. Goldschmidt. - Epenthese vor k-lauten irn germanischen als Wirkung des velaren oder palatalen charakters des wurzelauslauts. Von Hermann Möller. - Keltische studien. 2. Die privativpartikel an in den keltischen sprachen. Von H. Zimmer. - Uebersetzungen aus dem A vesta. I. Vendidäd 3. 22. 17. Von Karl Geldner. - Jeher den ursprung des homerischen versmasses. Von Frederic Allen. - Ueber einige enclitische nebenformen der personalpronomina. Von Jacob Wackernagel. - Ueber den çloka im Päli und Präkrit. Von Herrm. Jacobi. - Sach- und Wortregister. Von Alois Vaniiiek.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR40.00

Reference : 517472

(1954)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Kuhn. Bd. 72, 1-4 (en 2 vol.). Neue Folge. Vereinigt mit den "Beiträgen zur Kunde" der indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Bezzenberger. Hrsg. von E. Hofmann, F. Mezger, & P. Thieme.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1954-1955. 2 vol. in-8 br., 252 pp. en continu, 2 carte in-t. et 1 pl. h.-t. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : W. Krogmann, Das Buchenargument. E. Schwentner, [] Schlachtmesser. W. Schmid, Anaptyxe, Doppelschreibung und Akzent im Oskischen. A. Gäters, Indogerm. Suffixe der Komparation und Deminutivbildung. E. Sieg, Die medizinischen und tantrischen Texte der Pariser Sammlung in Tocharisch B. Bemerkungen E. Schwentner, Eine bibliographische Ergänzung zu Schrader-Nehring. A. Gäters, Lettische Miscellen. I. Zum Plurale tantum im Lettischen. II. Der adjektivische Gebrauch des lettischen Substantivs. III. Zur Inkongruenz des lett. Adj. und Subst. IV. Konstruktive Potenz der lettischen Sprachmelodik. V. Pisani, Lat. cautes, toch. B kauc A koc. F. Mezger, Zu einigen idg. g- und l-Bildungen M. Mayrhofer, Zu ai. stri (Weib). E. Schwentner, Lat. bubo, bufo, gufo. E. Nieminen, Die baltischen und ostseefinnischen Ausdrücke für Segel. W. Winter, Nochmals ved. asnati. E. Schwentner, Ai. *lomata-, lomata-ka (Fuchs). E. Fraenkel, Wortgeschichtliches E. Schwentner, Eine indoiranische Bezeichnung des Esels. F. Holthausen, Wortkundliches II. A. J. Van Windekens, Zur pelasgischen Wortforschung. V. Pisani, Sanskrit damuuas (Ein sprachwissenschaftlicher Mythus). - Über die Infinitive auf sanskr. -adhyai W. Couvreur, Die Fragmente Stein Ch. 00316 a2 und Hoernle H 149.47 und 231. M. Scheller, Rinder mit vergoldeten Hörnern. J. Gonda, Die Grundbedeutung der idg. Wurzel snei gh. E. Schwentner, Albanisch kâ e kâ. J. Gonda , Das Kompositionssuffix -w- in griech... W. Krause, Zum Gebrauch des Parals und des Duals im Tocharischen. A. Schmitt, Dental + Dental. E. Schwentner, Lat. petilus (petulus) Eric P. Hamp, Armenian hariwr. A. J. Van Windekens, Hier.-heth. ara-- und luw. ar(r)ai (lang).‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517483

(1961)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Kuhn. Bd. 77, 1/4. Neue Folge. Vereinigt mit den "Beiträgen zur Kunde" der indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Bezzenberger. Hrsg. von E. Hofmann, F. Mezger, P. Thieme & W. Wissmann.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1961. 2 vol. in-8 br., 315 pp. en continu. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : O. G. Tailleur, Sur une Explication de l'Aïnou par l'Indo-Européen. W. Wissmann, Blattfüllsel. A. Kammenhuber, Zur Stellung des Hethitisch-Luvischen innerhalb der indogermanischen Gemeinsprache. G. Neumann, Hethitische Etymologien III. W. Wissmann, Ahd. seffo. F. Mezger, Heth. huumant- (jeder, ganz, all), gr. [], ai. sasvant (jeder der Reihe nach, vollständig, ganz). - Heth. kissan: ae. hislic. A. J. Van Windekens, Luvisch und hieroglyphenhethitisch *uala- (tot). R. Schmitt, Nektar. W. Winter, Zum sogenannten Durativum in Tocharisch B. A. J. Van Windekens, Eine Spur einer alten tocharischen Benennung des Dreschens. H. Humbach, Bestattungsformen im Videvdat. - Textkritische und sprachliche Bemerkungen zum Nirangistan. E. Schwentner, Zur Blattfüllung. C. Haebler, Kopulative Nominalkomposita im Albanischen. W. Wissmann, Lückenbüsser. C. Haebler, Ein balkanischer Hirtenterminus. E. Hofmann, Nachschrift zur Seitenfüllung. K.-H. Mottausch, Germanisch hlaupan. P. L. Henry, Beowulf Cruces. E. Schwentner, Khotansakisch saha, sahe (Hase). A. Kammenhuber, Nominalkomposition in den altanatolischen Sprachen des 2. Jahrtausends. T. Schultheiss, Hethitisch und Armenisch. G. Buddruss, Der Veda und Kaschmir. A. Kammenhuber, Heth. pireshannas = parzahannas = pirzaba [nnas] = pirsalhhannas = É -ir-sahhannas. V. Pisani, Hom. [] und Verwandtes. E. P. Hamp, Albanian be, besë (oath) J. Friedrich, Hethitische Wörter für Wolle. A. S. C. Ross, Aldrediana II: Observations upon certain words of the Lindisfarne Gloss.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517486

(1964)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Kuhn. Bd. 79, 1/4. Neue Folge. Vereinigt mit den "Beiträgen zur Kunde" der indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Bezzenberger. Hrsg. von E. Hofmann, F. Mezger, P. Thieme & W. Wissmann.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1964. 2 vol. in-8 br., 316 pp. en continu. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : J. Puhvel, A Mycenaean-edic titular coincidence. B. Forssman, Gr. [], ai. nimna und Verwandtes. F. Mezger, Germ. frijond (Verwandte). - Germ. Adjektiva auf -iska - Ae. oenett: ahd. einoti: mnd. einihte. - Lit. gentainis (Verwandter), aksl. pruvenici (der Erstgeborne). K.-H. Mottausch, Zur Geschichte des germanischen starken Verbums im Färöischen. P. Thieme, Die Kobra bei Panini. J. Otrebski, Die baltische Philologie und ihre Bedeutung für die indogermanische Sprachwissenschaft. L. Janert, Zur Wort- und Kulturgeschichte von Sanskrit sphya- (Pali phiya-). C. Haebler, Ein nautischer Ausdruck im Pali (Pa. lakara). H. Schall, Baltische Dialekte im Namengut Nordwestslawiens. P. Thieme, Lückenbüsser. K. Hoffmann, Materialien zum altindischen Verbum. W. Thomas, Das Fragment M 500, 4/5 der Sammlung Pelliot. W. Winter, Zur Vorgeschichte einiger Verbformen in Tocharisch A. P. Thieme, Drei rigvedische Tierbezeichnungen (nodhas, sundhyu-, admasâd-). M. Scheller, Hindi ata. K. Hoffmann, Av. daxma-. H. Scharfe, vacana (Numerus) bei Panini? K. Hoffmann, Zu den altiranischen Bruchzahlen. J. Narten, Ai. jambha-, gr. []und Verwandtes. H. Scharfe, Griech. [], Sanskrit dauhitra ([Erb]tochtersohn). P. Thieme, Lückenbüsser. B. Forssman, ein verkapptes skythisches Lehnwort im Griechischen. W. Meid, Spuren eines Parallelismus von -to- und -st- Suffix im Germanischen. B. Lockwood, Das altdeutsche Glossenwort dun(n) und Verwandtes. P. Thieme, Berichtigungen zu o. S. 1 ff.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517487

(1966)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Kuhn. Bd. 80. Neue Folge. Vereinigt mit den "Beiträgen zur Kunde" der indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Bezzenberger. Hrsg. von E. Hofmann, F. Mezger, P. Thieme & W. Wissmann.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1966. In-8 br., IV -310 pp. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : Wilhelm Wissmann, 27. 2. 1899 - 21. 12. 1966. W. Thomas, Zum Gedächtnis Emil Siegs. B. Jegers, Verkannte Bedeutungsverwandtschaften baltischer Wörter. W. Thomas, Tocharische Udanastotras der Bibliothèque Nationale in Paris. U. Schmoll, Althispanische Miszellen II. V. Pisani, Italische Alphabete und germanische Runen. R. Schmitt-Brandt, Die Beziehung zwischen Morphem und Funktion als Kriterium einer Sprachtypologie. J. P. Wild, Mantus. L. Crepajac, Zur Etymologie von gr. [].M. Scheller, Skt. attapala-. T. Witkowski, Berlin - ein baltischer Name? W. Meid , Idg. *guen (Frau)? E. Seebold, Die Geminata bei gm kann, ann und anderen starken Verben.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517489

(1967)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Kuhn. Bd. 81. 1-4. Neue Folge. Vereinigt mit den "Beiträgen zur Kunde" der indogermanischen Sprachen. Begründet von A. Bezzenberger. Hrsg. von E. Hofmann, F. Mezger, & P. Thieme.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1967. 2 vol. in-8 br., 311 pp. en continu. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : M. Scheller, Das mittelindische Enklitikum se. R. Schmitt, Altpersische Minutien. - Zwei Bemerkungen zum Augment. J. Schindler, Idg. *dheudh- in Farbbezeichnungen. B. Forssman, ignominia. E. Seebold, Die Vertretung idg. guh, im Germanischen. E. Hofmann, Lit. *gincia. S. Stech, Zur Gestalt der etymologischen Figur in verschiedenen Sprachen. E. Hofmann, Lit. vagis (Haken, Pflock usw.). A. Gäters, Adverbialisierung von attributiven und prädikativen Adjektiven im Lettischen. E. Schwertner, Bibliographie zur indogermanischen Wortstellung (Forts.). W. Thomas, Zu wortverbindendem toch. A .skam / B spa. L. Crepajac , Die idg. Wortsippe *gh/ghel- (hell, glänzend) im Griechischen und Slavischen. G. S. Lane, The Beech Argument: A Re-Evaluation of the Linguistic Evidence. A. Bammesberger, Die Nominalbildungen zur indogermanische Wurzel *geus in den altgermanischen Sprachen. J. Otrebski, Beiträge zur indogermanischen Wortbildungslehre. - Lat. autumnus und griech P. Thieme, krsti und carsani. A. Wezler, nakulibhastra. O. von Hinüber, Pali ulloka. S. Insler, Sanskrit capala-. - Avestan niyraire. K. Strunk, Wortstruktur und Pronomen im Altpersischen. J. Juhl Jensen, Das Verhältnis der altpersischen Keilschrift zum griechischen Alphabet. J. Schindler, Zu hethitisch nekuz.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 522951

(1927)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. 54. Band. Neue Folge vereinigt mit den Beiträgen zur Kunde der indogermanischen Sprachen.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1927. In-8 rel. demi-toile verte post. à petits coins, dos lisse, pièces de titre et de tomaison basane rouge, 316 pp., index. Gut Erhaltung.‎


‎. Sommaire : J. Sehwers, Lettische sprach- und kulturgeschichtliche Studien. I. Haus- und Wirtschaftsgeräte. II. Der Gartenbau. - Th. Grienberger, Italica. 3. Die Herentas-Inschrift von Pentima (Corfinium). 4. Das Bronzeblatt von Rapino. - H.Jacobsohn, Zahlensystem und Gliederung der indogermanischen Sprachen. - Derselbe, Dissimilation in Zahlwörtern. - Derselbe, Tagen baren Löneborger kind. - R. Loewe, Die indogermanischen Interjektionen e, o, a. - J. E. Heyde, Zur Frage der Impersonalia. - P. Maas, Nochmals [...]. - Wobbe de Vries; H. Lommel; Leo Spitzer; J. Sehwers, Tabak trinken . - J. Sehwers, Lettische sprach- und kulturgeschichtliche Studien. III. Das Kirchenwesen. IV. Das Schulwesen. - H. Jacobsohn, Religiöse Termini des Arischen in den ostfinnischen Sprachen. - L. Spitzer, Singen und Sagen Schorlemorle. Usw.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 522953

(1920)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung auf dem Gebiete der Indogermanischen Sprachen. 49 u. 50. Band. Neue Folge vereinigt mit den Beiträgen zur Kunde der indogermanischen Sprachen.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1920-1922. 2 parties en un fort vol. in-8 rel. demi-toile verte post. à petits coins, dos lisse, pièces de titre et de tomaison basane rouge, 264-IV-319 pp., index. Vergilbt papier sonst gut Erhaltung.‎


‎. Sommaire : Zigeunerisch manro Brot. Von E. Kuhn. - Zu den slavischen Iterativen vom Typus begati. Von N. van Wijk. - Negation, Indefinitum, Intensivum und gr. ice. Von Hermann Lattmann. - Zum lateinischen Präfix au-. Von F. Muller. - Mistelle. Von E. Lewy. - Parerga. [...] Von F. Bechtel. - Zur Aussprache des im Gortynischen. Von Wolfgang Krause. - Aes und isarnon. Von Julius Pokorny . - Zwei Probleme der gotischen Lautgeschichte. II. Zum gotischen Satzandhi. Von Hermann Jacobsohn. Usw.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR50.00

Reference : 517493

(1969)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung. Begründet von A. Kuhn. Bd. 83. 1-2. Hrsg. von E. Hofmann, F. Mezger, G. Neumann & P. Thieme.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1969. 2 vol. in-8 br., 325 pp. en continu. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : W. Dressler, Eine textsyntaktische Regel der idg. Wortstellung. W. B. Bollée, abacca. K. Strunk, Wortstellung und Univerbierung altpersischer Korrelativverbindungen. J. Puhvel, Hittite annas siwaz. Meadow of the Otherworld in Indo-European tradition. O. Haas, Neue phrygische Sprachdenkmäler. M. Faust, Der ägäische Ortsname Mino (i)a. K. H. Schmidt, Die Stellung des Keltischen innerhalb der indogermanischen Sprachfamilie, historisch-vergleichend und typologisch gesehen. F. Mezger, An. vesall (arm, elend): an. sal m. (Zahlung), germ. *saljan (übergeben) und *sél(i)a- (gut, glücklich). - Germanisch *hulpa- Adjektiv. W. Krause, Die gotische Runeninschrift von Letçani. R. Harweg, Obligatorisches und nichtobligatorisches ein und derselbe. G. Neumann, Kyprisch to-i-po-wa-ta-u. K. Hoffmann, Materialien zum altindischen Verbum. K. Strunk, Neue Gesichtspunkte zu Genesis und Struktur von Nasalpräsentien nach Art der ai. 7. Klasse. R. Schmitt, Vedisch dhrsanmanas- und griechisch []. J. Narten, Jungavestisch gaesaus, bazaus und die Genitive auf -aos und -eus. W. B. Bollée, Pali mukham ulloketi (oloketi). A. Kammenhuber, Die Sprachstufen des Hethitischen. W. Thomas, Zur tocharischen Wiedergabe der Sanskrit-Verba des Udavarga.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517494

(1970)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung. Begründet von A. Kuhn. Bd. 84. 1-2. Hrsg. von E. Hofmann, F. Mezger, G. Neumann & P. Thieme.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1970. 2 vol. in-8 br., 315 pp. en continu. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : E. P. Hamp, Indo-European 'young'. W. H. Snyder, Ai. tisras f. (drei) catasras f. (vier) und Verwandtes. O. v. Hinüber, Gatha anacchaiya pubbe assutapubba. R. Schmitt, Kritische Bemerkungen zur Deutung iranischer Namen im Elamischen. J. Bechert, Zum gegenseitigen Verhältnis grammatischer Kategorien in einfachen griechischen Sätzen. G. Neumann, Kyprischpi pi-mo-pas-wo-se. J. Otrebski, Lateinische Wortdeutungen. A. Bammesberger, Gibt es ein Abstraktsuffix urgermanisch *-ido? G. Schmidt, Zum Problem der germanischen Dekadenbildungen. E. Hofmann, Litauisch nuvidauti. F. Mezger, Ahd. fratât. E. P. Hamp, Albanian djathë (cheese). G. Neumann Hethitisch marsigga-: lateinisch mariscus. D. Moutsos, Romanian stapîn and OChSl stopan. B. Cop, Indouralica VII O. y. Hinüber, Bemerkungen zum Critical Pali Dictionary. J. Knobloch, Zur oskisch-lateinischen Wordforschung. S. Insler, On Yasna 30. 1 and 31. 7. D. Degen, Aramäischer Einfluss bei der Bildung der altpersischen Relativpronomina? R. Schmitt, ein neues Anahita-Epitheton aus Kappadokien. G. Neumann, Das phrygische Pronomen C. de Simone, Die Etymologie von griech. [].- Zu einem Beitrag über etruskisch devru mines. M. Mayrhofer, Germano-Iranica. C. Peeters, Ahd. san (o), ae. sona, got. suns. H. Schabram, Etymologie und Kontextanalyse in der altenglischen Semantik. W. Thomas, Zu einer stilistischen Besonderheit im Tocharischen. - Tocharisch B *suke (Glanz). R. Harweg, Einige Besonderheiten von Zitaten in linguistischer Rede.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517495

(1971)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung. Begründet von A. Kuhn. Bd. 85. 1-2. Hrsg. von E. Hofmann, F. Mezger, G. Neumann & P. Thieme.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1971 2 vol. in-8 br., 295 pp. en continu. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : C. Peeters, A Phonemic Definition of I-E bh dh gh. W. Dressler, Über die Rekonstruktion der indogermanischen Syntax. B. Cop, Beiträge zur indogermanischen Wortforschung VI. P. W. Brosman, The Gender of Hittite u-Stems. V. I. Georgiev, Die Formen des hethitischen Verbums iya- (machen) und die Herkunft der Verba auf -iya-. R. Schmitt, Lykisch sppntaza = iranisch *spadaza. O. Panagl, Die aspirierten Derivate von griech. Nacht. G. Neumann, Kyprisch W. H. Snyder, Zur Gemination in der dritten Ablautsreihe der starken Verben. E. Stutz, Ein gotisches Evangelienfragment in Speyer. P. Stumpf, Der vokalische Sandhi im Tocharischen. J. Bechert, Zu den Teilen des einfachen Satzes im Awarischen. K. H. Schmidt, Morphemstellungsprobleme. E. Seebold, Versuch über die Herkunft der indogermanischen Personalendungssysteme. H. Scharfe, The Maurya dynasty and the Seleucids. O. Carruba, Uber die Sprachstufen des Hethitischen. G. Schmidt, Altirisch ro-fitir und Verwandtes. C. Peeters, Zur Entwicklung von xw im Germanischen. A. Bammesberger, Zu altenglisch -faerae in Bedas Sterbespruch. N. van Brock, Le traitement des nasales voyelles en tokharien.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517496

(1973)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung. Begründet von A. Kuhn. Bd. 87. 1-2. Hrsg. von C. Haebler, E. Hofmann, & G. Neumann.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1973. 2 vol. in-8 br., 310 pp. en continu, 1 pl. en noir h.-t. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : E. Stutz, Fragmentum Sprirense Verso. R. Schmitt, Persepolitanisches IV. F. Mezger, Germ. *ga-laga- n.: An. log n. Pl. (geltendes Recht, Gesetz(e), Satzung, Bestimmung(en)). A. Kabell, Über einige Verba für tun in den germanischen Sprachen. G. Schmidt, Die iranischen Wörter für Tochter und Vater und die Reflexe des interkonsonantischen H. in den idg. Sprachen. J. A. C. Greppin, A Note on Arm. hariwr R. S. P. Beekes, The Proterodynamic 'Perfect'. W. R. Schmalstieg, New Thoughts on Indo-European Phonology. G. Neumann, Kyprisch [].W. Thomas, Zur tocharischen Übersetzung der Sanskrit-Nominalkomposita des Udanavarga. J. A. C. Greppin, The Origin of Armenian Nasal Suffix Verbs. O. Panagl, Mykenologische Marginalien zur Rekonstruktion der indogermanischen Syntax. F. Crevatin, Note frigie II: Belta? R. S. P. Beekes, Lat. prae and other supposed datives in -ai. T. Shimomiya, Entwicklung der Relativpronomina im Georgischen: Lehnsyntax aus dem Indogermanischen? R. M. Runge, The Phonetic Realization of Proto-Germanie /r/. R. N. Werth, Die gotischen Bezeichnungen. für Hoherpriester. Th. L. Eichman, Althochdeutsch sinnan (streben nach), sanskritisch san-, sa (gewinnen), und hethitisch sanh (erstreben). A. Bammesberger, Das anglische Verb lioran / leoran.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517500

(1979)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung. Begründet von A. Kuhn. Bd. 93. 1-2. Hrsg. von C. Haebler & G. Neumann.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1979. 2 vol. in-8 br., 320 pp. en continu, portrait de F. Mezger en frontispice au vol. 2. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : E. P. Hamp, Indo-European *gwen-Ha. L. De Vries, vaisvanara. D. Disterheft, Subjunctive for Indicative in Avestan. W. L. Heston, An Old Persian-Sogdian isogloss re-examined. P.W. Brosman Jr., The Hittite Neuter a-Stems. E. Neu, Zum sprachlichen Alter des Hukkana-Vertrages. H. B. Rosén, Septentrio und Verwandtes. M. Meier-Brügger, Lateinisch sospes, Sopita und vedisch svasti-. O. Szemerényi, Germanica I (1-5). F. Cercignani, The Reduplicating Syllable and Internai Open Juncture in Gothic. J.H. Jasanoff, Notes on the Armenian Personal Endings. W. Thomas, Zur Verwendung von A sla, B sale, sl im Tocharischen. L. Isebaert, Zum tocharischen Namen des Fensters. Nachruf auf Fritz Mezger. M. Back, Die Rekonstruktion des idg. Verschlusslautsystems im Lichte der einzelsprachlichen Veränderungen. St. W. Jamison, Remarks on the expression of agency with the passive in Vedic and Indo-European. J. F. Vigorita, The Trochaic Gayatri. W. Thomas, Nachtrag zur Sanskrit-Udanavarga-Ausgabe. F. Starke, Zu den hethitischen und luwischen Verbalabstrakta auf sha-. H. C. Melchert, Three Hittite Etymologies. F. Cercignani, The Development of the Gothic Short/Lax Subsystem. E. Hauzenberga-Sturma, Zur Frage des Verbalaspekts im Lettischen.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517503

(1978)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung. Begründet von A. Kuhn. Bd. 92. 1-2. (1 vol.) Hrsg. von C. Haebler & G. Neumann.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1978. In-8 br., 323 pp. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : G. Klingenschmitt, Zum Ablaut des indogermanischen Kausativs. G. Dunkel, Preverb Deletion in Indo-European? Ch. Peeters, Indo-European *kmtom or kntom? A Comparative Dilemma. E. P. Hamp, Indo-European 'duck'. P. Thieme, Über einige dualische Bezeichnungen von Himmel und Erde im Veda. St. Zimmer, Genitiv und konkurrierendes Adjektiv im Rigveda. R. Schmitt, Zur altpersischen Syntax (DB III 12-14). H. Schmeja, Die persischen Hosen. N. Oettinger, Die Gliederung des anatolischen Sprachgebietes. V. I. Georgiev, Die Herkunft des hethitischen Suffixes -zi-el, -zi-il und der Lautwandel ide. tw > heth. z. J. Puhvel, Remarks on two in Hittite. J. Tischler, Hethitisch hatuka/I- (schrecklich): krimgotisch atochta (malum). J. D. Hawkins, The Luwian word for Daughter. M. Kalaç, Ein Stelenbruchstück mit luwischen Hieroglyphen in Aksaray bei Nigde. G. Neumann, Spätluwische Namen. R. Normier, Griech. (Überleben) und (Untergehen). bei Homer. J. L. Garcia-Ramén, Zu den griechischen dialektalen Imperativendungen B. Rosén, Amamini und die indogermanischen Diathesen- und Valenzkategorien. V. Pisani, Lateinisch fui, filimus und ein idg. Perfekt auf -u. H. Nowicki, Zur Stammbildung von lat. custos. E. Ternes, Zur inneren Gliederung der keltischen Sprachen. H. Hollifield, The Personal Endings of the Celtic Imperfect. Ch. Peeters, Reflexive and Non-Reflexive Possessives in Gothic. W. Thomas, Ein neues tocharisches Pratimoksa-Fragment der Bibliothèque Nationale. F. Kortlandt, On the history of Slavic accentuation. J. A. C. Greppin, The Sequence awC in Classical Armenian. A. J. van Windekens, Nouvelle note sur arménien hariwr. M. E. Huld, Albanian i thellë and its eastern relations. W. B. Lockwood, Herabsetzendes shm- im Jiddischen.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00

Reference : 517505

(1976)

‎Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung. Begründet von A. Kuhn. Bd. 90. 1-2 (1 vol.) Hrsg. von C. Haebler & G. Neumann.‎

‎Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1976. In-8 br., 319 pp. Gutes Zustand.‎


‎. Sommaire : Ch. Guiraud, Nouvelles réflexions sur la phrase nominale. Ch. Peeters, Bemerkungen zur indogermanischen Wortforschung. A. J. van Windekens, Encore le terme 'larme' en indo-européen. V. Pisani, Tasche und Flasche. G. L. Cohen, On reconstructing PIE 2 du./pl. pronoun. R. Schmalstieg, Speculations on the Indo-European Active and Middle Voices. J. F. Vigorita, The Indo-European 12-Syllable Line. R. Hiersche, Die Sage von der Weiterwanderung der Arier. I. Ickler, Die vedische Partikel kila. J. Kellens, Les présents avestiques isa- et isa. W. Thomas, Ein weiteres tocharisches Udanavarga-Fragment. P. Stumpf, Westtocharisch se-sem: zwei Paradigmen oder nur eines? E. P. Hamp, Armenian hariwr again. J. A. C. Greppin, Classical and Middle Armenian Owls. G. Neumann, Zu einigen hethitisch-luwischen Personennamen. Y. Arbeitman, Cuneiform and Hieroglyphic Luwian -za. K. Riemschneider, Zu hethitisch masha (Heuschrecke). R. J. Jeffers, Hittite Conjunctions. E. D. Floyd, The Etymology of greek they know. M. E. Huld, Albanian yll (star). St. Zimmer, Zur Bildung der altrömischen Strassennamen. G. Serbat, Das Präsens im lateinischen Tempussystem. Ph. Baldi, Remarks on the Latin R-form Verbs. A. Bammesberger, Altenglisch sneowan/snowan und gotisch sniwan. G. Schmidt, Das germanische schwache Präteritum mit idg. -dh-. J. B. Voyles, Old High German Umlaut. R. Harweg, Die Konjunktionen da und weil in Begründungen von Nebensätzen.‎

Logo SLAM Logo ILAB

Phone number : 03 25 71 67 98

EUR30.00
Previous 1 ... 12 13 14 15 ... 78 141 204 267 ... 271 Next Exact page number ? OK
Get it on Google Play Get it on AppStore
Linguistics
The item was added to your cart
You have just added :

-

There are/is 0 item(s) in your cart.
Total : €0.00
(without shipping fees)
What can I do with a user account ?

What can I do with a user account ?

  • All your searches are memorised in your history which allows you to find and redo anterior searches.
  • You may manage a list of your favourite, regular searches.
  • Your preferences (language, search parameters, etc.) are memorised.
  • You may send your search results on your e-mail address without having to fill in each time you need it.
  • Get in touch with booksellers, order books and see previous orders.
  • Publish Events related to books.

And much more that you will discover browsing Livre Rare Book !