1 books for « Luxembourg; Old papers »Edit

Sort by

‎MOSSE (Rudolf).‎

Reference : AWD-65

(1919)

‎Berliner Tageblatt et Rudolf Mosse contre Spartacus, tract politique allemand.‎

‎1 feuille imprimée, dimensions : 22 / 30 cm (A4). Document imprimé sur papier fin (renforcé à la pelure de papier Japon), daté à l’encre « 1919 » en bas de page. Protestation des personnels du journal Berliner Tageblatt contre l’occupation de ses locaux par le groupe Spartacus (Insurrection allemande de 1919.) Retranscription très approximative (le tract étant difficile à déchiffrer, car imprimé en caractères gothiques) : BERLINER TAGEBLATT. Der Spartakusbund hat am Sonntag Abend die Betriebsgebäude des Verlages Rudolf Mosse mit einer grossen Zahl bewaffneter Unhänger besetzt und verhindert seitdem mit Waffengewalt das Erscheinen der von diesem Verlage herausgegebenen Blätter « Berliner Tageblatt », Berliner Bolts Zeitung » und « Berliner Morgen Zeitung ». Gegen diese brutale Bergewaltigung erheben ämtliche Arbeiter, Ungestellte und Redakteure des Betriebes den Schärfften protest. Sie haben einütig jedes pattieren mit den Spartakus Leuten abgelehnt ! Das Deutsche Bolf hat ein Recht auf seine Presse, das es sich nicht nehmen lassen darf. Berlin ist nun schon seit fünf Zagen von jedem politischen zusammenwang mit der übrigen Welt abgeschmitten, und das in einer Zeit, in der die grössten Bundscheidungen für Deutschlands Zukunft fallen. Wir stehen unmittelbar vor den Wahlenzur Nationalversammlung, aber die Wahlarbeit wird unterbungen. Die Beratungen über den Prässminarfrieden beschaftigen die Ganze Welt , aber die Deutsche Reichhauptstadt erfährt nichts davon. In den Strassen todt der Aufruhr, aber die Bevölterung fordert vergebens das sie über die Ereignisse unterrichtet wird. Durch den Gewaltstreich des Spartacus bundes werden tausende von Ungestellten und Arbeitern ihres Rechtes auf Arbeit beraubt. Siese Zustände sind unerträglich und schmachvoll. Jeder Berliner Einwohner, er stehe politisch wie er wlle, wird mit uns für die Freiheit der Presse eitreten. Einwohner Berlins, mit der Preissfreiheit geht die politische Freiheit verloten. Mit ihrer Unterdrucktung werdet ihr den Terrorristen willenlos ausgetiebert. Es geht um die Freiheit der Presse ! Es geht um das Recht auf Arbeit ! Die Arbeiter, Ungestellten und Redakteure des Verlages Rudolf Mosse. Document historique rare.‎


Actualités

Phone number : 00 33 (0)6 72 07 91 06

EUR120.00
Get it on Google Play Get it on AppStore
Search - Luxembourg; Old papers

The item was added to your cart

You have just added :

-

There are/is 0 item(s) in your cart.
Total : €0.00
(without shipping fees)
More information about shipping
What can I do with a user account ?

What can I do with a user account ?

  • All your searches are memorised in your history which allows you to find and redo anterior searches.
  • You may manage a list of your favourite, regular searches.
  • Your preferences (language, search parameters, etc.) are memorised.
  • You may send your search results on your e-mail address without having to fill in each time you need it.
  • Get in touch with booksellers, order books and see previous orders.
  • Publish Events related to books.

And much more that you will discover browsing Livre Rare Book !