52 books for « Antiquariat Ars Amandi... »Edit

Sort by
1 2 3 Next Exact page number ? OK

Reference : 8037A

‎77 blätterigte Lust- und Liebesrose, ‎

‎Rosenheim, Rosenheimer Verlagshaus, 1983, 8°. 222 S. worinnen viele neue Liebes-Arien und angenehme weltliche Lieder zu finden welche ohne Ärgernis können gelesen werden. ‎


‎Illustrierter Orig.-Pappband. Sammlung von 77 sinnlichen Gedichten und Scherzliedern, die um 1800 auf fliegenden Blättern kursierten. Einbandkanten bereiben, VDeckel mit kleinem Fleck. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR11.00

Reference : 2965B

‎Anthropophyteia.‎

‎Leipzig, Deutsche Verlag-Aktien-Gesellschaft (ab Bd. VII: Ethnologischer Verlag), 1904-1913. 4°. Bd. I: XXI, 1 Bl., 530 S.; Bd. II: XVI, 480 S.; Bd. IV: IV, 477 S., 10 Tafeln; Bd. V: 413 S., 9 Tafeln; Bd. VI: 519 S., 11 Bll. mit Abbildungen; Bd. VII: 512 S., S. 513-520 Verlagsanz., 10 Bll. mit Abbildungen; Bd. VIII: 528 S., 15 Bll. mit Abbildungen; Bd. IX: 602 S., 8 Bll. mit Abbildungen; Bd. X: 416 S., 69 S., 3 Bll. mit Abbildungen. Jahrbücher für folkloristische Erhebungen und Forschungen zur Entwicklungsgeschichte der geschlechtlichen Moral. Hrsg. von Friedrich S. Krauss (ab Band IV: im Verein mit Bernhard Hermann Obst). |9 [von 10] Bände| (es fehlt Bd. 3). ‎


‎Alle Bände uniform gebunden in rotem Leinen mit goldgepr. schwarzem RTitelschild, Bd. I in der Orig.-Bindung, die anderen Bände farblich und stilistisch passend nachgebunden. Alle Bände sind numerierte Privatdrucke nur für Subskribenten. Die Anthropophyteia wurde von Krauss als Fortsetzung der 'Kryptadia' gegründet; sie ist neben der Kryptadia die wohl umfassendste Sammlung zur Sexualfolklore und ethnologischen Sexualforschung. Sie ist eines der wichtigsten Grundlagenwerke zur Sexualforschung und Sittengeschichte und in ihrer hervorragenden Leistung ist sie wohl die bedeutenste Arbeit im Lebenswerk von F.S. Krauss. Zahlreiche Vertreter der Völkerkunde, Medizin und Rechtswissenschaften arbeiteten daran mit. Seit 1910 gehörte auch Sigmund Freud zu den Mitarbeitern. Damit wurde die Anthropophyteia wiederum zur Grundlage für viele kulturgeschichtliche und auch psychoanalytische Werke. Da jedoch Krauss ab 1910 in zahlreiche Prozesse verwickelt wurde, kam es zur Beschlagnahme der Jahrbücher. Einbände leicht berieben und an den Ecken etwas bestossen, bei Bd. I Bezug am vorderen Gelenk teils gerissen. Innen insgesamt von sehr guter und frischer Erhaltung in fester Bindung. Schönes Exemplar der bis auf Bd. 3 kompletten Anthropophyteia. Hayn-Got. I, 92f. und IX, 12ff.; Stern-Szana 63; Goodland u.a.17 (hier mit dem Verweis auf die einzelnen Autoren); Bilder-Lex. II, 595. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR440.00

Reference : 3747B

‎Das fröhliche Erotikon.‎

‎Dortmund, Harenberg, 1980. Kl.8°-quer. Ein Album mit 50 naiven Aquarellen. 1. Auflage. ‎


‎Orig.-Broschur mit montiertem Deckeltitel. (= Die bibliophilen Taschenbücher Nr. 168). Farbige Abbildungen auf Tafeln. "Naive Szenen der Lebens- und Liebeslust hat ein phantasiebegabter Dilettant zu einem fröhlichen erotischen Album in 50 Aquarellen versammelt" (Klappentext). Ein echter Spass. Schönes Exemplar.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR7.00

Reference : 6677A

‎Das Goldene Buch gereimter Erotik.‎

‎Privatdruck. Ohne weitere Angaben [d.i. München 1919]. 8°. 109 S. ‎


‎Orig.-Pappband mit Deckeltitelschild. Der Herausgeber, ein gewisser Dr. Fröhlich, möchte mit dieser Sammlung "urwüchsige Trall-Lieder vor der Vergessenheit bewahren" (Geleitwort). Die derbdrastischen Verse voller geballter Erotik sind gegliedert in: Lyrik, Balladen, Volks- Studenten- und Soldatenlieder, Schnapsgebete, Wirtin-Verse, Das goldene Alphabet, Pfarrer-Verse und Allerlei, Bonifazius Kiesewetter, Abortverse. Numeriertes Exemplar (hier nicht). Einband leicht berieben. Buchblock gebrochen, etwas angestaubt. Hayn-Got. IX, 88. Polunbi 1, 12 ("unbrauchbar zu machen").‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR88.00

Reference : 2385B

‎Das Wirtshaus an der Lahn.‎

‎Ohne weitere Angaben, [Innsbruck, 1923]. Kl.8°. 77 S. ‎


‎Orig.-Pappband mit Titelschild am VDeckel. Eins von 700 handschriftl. numerierten Exemplaren, gedruckt für Franz Graf Westenham [d.i. Klement von Treldewehr]. Die Ausgabe erschien in verschiedener Gestaltung. Hier vorliegend ein Exemplar gedruckt auf gelbem Kartonpapier. Rare Sammlung von 231 Versen, darunter auch sehr kurze: "Frau Wirtin hatt' ein Jungfernhäutchen - - - Peng!" (S. 29). Einbandkanten beschabt, Deckel stärker berieben. Innen etwas angestaubt, gelegentlich leicht fingerfleckig. Hayn-Got. IX, 633. Polunbi 223 ("eingezogen"). Zum Herausgeber Bilderlex. II, 854 und Englisch, Irrgarten, S. 99: "...ein schäbiger Charakter, der wegen systematischen Bücherdiebstahls mehrfach mit schwerem Kerker bestraft wurde." ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR55.00

Reference : 6642A

‎Das Wirtshaus an der Lahn.‎

‎Hanau, Schustek, 1965. Gr.8°. 122 S. mit zahlreichen Illustrationen im Text. Ein Volkslied. ‎


‎Orig.-Leinen mit goldgepr. RTitel und goldgepr. Deckelillustration. Mit illustr. Orig.-Umschlag. Dieser Band enthält ca. 500 zotige Strophen, von denen etwa die Hälfte in keiner anderen Sammlung enthalten ist. Witzig illustriert von |Jean Veenenbos|. Ausgesprochen frisches Exemplar. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR22.00

Reference : 440A

‎Das Wirtshaus an der Lahn.‎

‎Hanau, Schustek, 1966. Gr.8°. 122 S. mit zahlreichen Illustrationen im Text. Ein Volkslied. ‎


‎Orig.-Leinen mit goldgepr. RTitel und goldgepr. Deckelillustration. Mit illustr. Orig.-Umschlag. Dieser Band enthält um die 600 Strophen, von denen ca. die Hälfte in keiner anderen Sammlung enthalten ist. Witzig illustriert von |Jean Veenenbos|. Beiliegend: Ein Verlagsprospekt und ein Verlegerrundbrief. Einband leicht berieben, sonst tadelloses Exemplar.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR28.00

Reference : 8005A

‎Der Franz und seine Eier.‎

‎Ohne weitere Angaben. [Um 1900]. 14 x 10 cm. 10 Tafeln mit lithografierten Abbildungen und unterlegtem Text. ‎


‎Fadenbindung in einem neuen Umschlag mit Titelschild. Illustriert und in holprigen Reimen erzählt wird die Geschichte von Franz und Käthe, die seit einem Jahr verheiratet sind aber noch nicht gevögelt haben. Sie holen sich Rat beim Pfarrer, der führt ihnen vor, wie es geht und dann machen sie es selber. Dem Franz sind dabei seine Eier zu schwer, er bindet sie an einen von der Decke hängenden Strick, aber dann kracht unter ihm ... Ein drastisches Volks-Erotikon, und als solches sehr selten. Mit einer langen Verbotsgeschichte. Die Tafeln mit fachmännisch hinterlegten Einrissen, braun- und fingerfleckig. Umschlag und Bindung erneuert. Hayn-Got. IX, 198. Polunbi 60. 1, 23 ("eingezogen" und "unbrauchbar zu machen"). ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR220.00

Reference : 8254A

‎Der lasterhafte Herr Biedermeyer.‎

‎Wien, Schidrowitz Verlag, o. J. [1925]. 8° 195 S. Wollüstige Tändeleyer, unziemliche Reimereyen von heimlichen Buhlschaften, verführerische Lockungen und Lobpreisungen sittenlosen Gebarens, daran die Herren Großväter sich einst heimlichermaßen erbauet haben. ‎


‎Illustriertes grünes Orig.-Leinen mit silbergeprägtem Rücken. Numeriertes Exemplar. Geschmückt mit Scherenschnitt-Silhouetten von Martha von Wagner-Schidrowitz. Gedruckt durchgehend in Grün/Schwarz. Einbandkanten stärker gedunkelt. Handschriftl. Exlibris auf Vorsatz. Sonst innen gutes Exemplar. Hayn-Got. IX, 61. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR14.00

Reference : 2490A

‎Deutsche Schwänke.‎

‎Berlin, Hyperionverlag, o. J. [1919.] 8°. 259 S. ‎


‎Orig.-HLeder. Rücken mit RTitel und goldgeprägtem figürlichen Schmuck. Vorder- und Hinterdeckel mit goldgepr. Vignette. Kopfgoldschnitt. Der Band vereinigt 79 Erzählungen, die von L. Frischlin gesammelt, herausgegeben und mit einem Nachwort versehen wurden. Illustriert mit 8 Holzschnitten einer Ausgabe von 1480. Gedruckt in Fraktur auf Hadernpapier. Numeriertes Exemplar. Rücken leicht berieben und sehr schmaler Lichtrand. Vorsätze etwas fleckig, sonst innen sehr frisches Exemplar. Hayn-Got. IX, 541.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR50.00

Reference : 5599A

‎Gedichte, Aufsätze und Lieder im Geiste Marc[elin] Sturms.‎

‎Stuttgart, ohne Verlag, 1834. 16°. 256 S. Gesammelt und jedem lustigen Männer-Zirkel gewidmet von D.* C.* Müller. Neue, mit einem Anhange hinterlassener Gedichte vermehrte Auflage. ‎


‎Priv. HLeinen d. Zt. mit handschriftl. RSchild. "Derb pikante Gedichte und Erzählungen, zum Theil im Dialekt" (Hayn-Got). Rare Sammlung zotiger Verse, absolut Stammtisch geeignet. Die Erstausgabe erschien 1826. Diese vermehrte Auflage ist bibliographisch nicht verzeichnet. Einband stärker berieben und beschabt. Papierbedingt gedunkelt, vereinzelt leicht fleckig, etwas eng beschnitten. Selten. Vgl. Hayn-Got. II, 529.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR110.00

Reference : 7952A

‎Gemmen.‎

‎Chicago, Gedruckt auf Kosten guter Freunde, o. J. [d.i. Altona, Verlagsbureau, 1870]. Kl.8°. 111 u. 111 S. Treu und gewissenhaft nach der Natur. 5. Aufl. 2 Bände in einem.‎


‎Schmucklosen HLeinen. Klandestin erschienene Sammlung von 59 zotigen und obszönen Gedichten, die 6 Auflagen erlebte. Und natürlich wurden sie alle verboten. Kostprobe: "Räthsel: Es ist oval - im Innern rund - (Daß niemand mich verpöne -), hat einen Schnitt just wie der Mund, doch hat es niemals Zähne. Mit Haaren ringsherum besetzt, da lassen es die Frauen von außen trocken, aber feucht im Innern, gern beschauen. Auch steht es schließlich riesenfest, dass es sehr häufig Wasser läßt." (S.62 mit Auflösung). Einband berieben, Deckel beschabt. Papierbedingt gedunkelt. Stellenweise fleckig und mit Randläsuren. Hayn-Got. II,549. Englisch, Irrgarten, S. 66. Vgl. Polunbi 71. Vgl. Bilderlex. II, 434.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR154.00

Reference : 7723A

‎Kryptadia.‎

‎Heilbronn, Henninger Frères, 1884. Kl.8°. 399 S. Recueil de documents pour servir à l'étude des traditions populaires. |Vol. II|.‎


‎Rotes Orig.-Leinen mit goldgepr. RTitel. |Erste Ausgabe|. Eins von 135 Exemplaren, hier nicht numeriert. Die Kryptadia ist der berühmte 'Vorläufer' der Anthropophyteia. "Ein ungemein wichtiges Kompendium der erotischen Folkloristik aus aller Welt (...). Verschiedene philologische, bibliographische und kulturhistorische Untersuchungen erhöhen den Wert dieser Sammlung" (Bilder-Lex). Die Orig.-Ausgabe der Kryptadia ist eminent selten, da sie je Band nur in 135 bis 220 Exemplaren erschien. Etwas berieben und bestoßen, fingerfleckig. Schwach gelockert. Stern-Szana 57 und Pia 699-704 (beide mit Inhaltsangaben); Bilder-Lex. II, 598; Selten und Gesucht 13. -------------------- Small 8vo. 399 pp. Orig. red cloth with gilt printed title on spine. First edition. One of 135 numbered copies (here not). Binding a bit rubbed and bumped and bit finger stained. Stapling slightly slacked. Inside good copy. Stern-Szana 57 und Pia 699-704 (beide mit Inhaltsangaben); Bilder-Lex. II, 598; Selten und Gesucht 13.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR110.00

Reference : 7729A

‎Kryptadia.‎

‎Paris, H. Welter, 1907. Kl8°. 343 S. u. Verlagsanz. Recueil de documents pour servir à l'étude des traditions populaires. |Vol. XI|.‎


‎Rotes Orig.-Leinen mit goldgepr. RTitel. |Erste Ausgabe|. Eins von 175 Exemplaren, hier nicht numeriert. Die Kryptadia ist der berühmte 'Vorläufer' der Anthropophyteia. "Ein ungemein wichtiges Kompendium der erotischen Folkloristik aus aller Welt (...). Verschiedene philologische, bibliographische und kulturhistorische Untersuchungen erhöhen den Wert dieser Sammlung" (Bilder-Lex). Die Orig.-Ausgabe der Kryptadia ist eminent selten, da sie je Band nur in 135 bis 220 Exemplaren erschien. Etwas berieben und bestoßen, Deckel fleckig. Unbeschnitten und unaufgeschnitten. Leicht gelockert. Stern-Szana 57 und Pia 699-704 (beide mit Inhaltsangaben); Bilder-Lex. II, 598; Selten und Gesucht 13. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR110.00

Reference : 6651A

‎Kurios Erotik.‎

‎Vaerlöse (Dänemark), Ronika, o.J. [50er]. 8°. 32 nn. S. ‎


‎Geklammerte Broschur. Ein Bilderbuch aus prüder Zeit für die, die es schärfer mochten. Ganzseitige Abbildungen nach grauenvollen und grauenvoll schlechten Zeichnungen mit Quälszenen, Dreier, 69 und zweimal Jungs. Leicht berieben, Deckel mit handschiftl. Markierung. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR16.00

Reference : 84B

‎Le cabinet satyrique.‎

‎Au doulx temps, ohne weitere Angaben [um 1950.] 8°. 120 S. Ou recueil parfaict des vers piquans et paillards [sic!] de ce temps. ‎


‎Priv. HPergament mit dem handschriftl. RTitel "des vers piquans" und Kopfgoldschnitt. Eins von 800 numerierten Exemplaren (Gesamt 860). Reizende kleine Ausgabe dieser schlüpfrigen Verse. |Jede Seite illustriert| mit kolorierten Zeichnungen (von Raymond Lep?) Sie sind nie direkt, aber voller Witz und Anspielung. Leicht berieben. Schönes Exemplar. Nicht bei Dutel. --------------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR66.00

Reference : 8186A

‎Le cabinet satyrique.‎

‎Au doulx temps, ohne weitere Angaben [um 1950.] 8°. 120 S. Ou recueil parfaict des vers piquans et paillards [sic!] de ce temps. ‎


‎Ungebundene Lagen in illustriertem Umschlag. Eins von 800 numerierten Exemplaren (Gesamt 860). Reizende kleine Ausgabe dieser schlüpfrigen Verse. |Jede Seite illustriert| mit kolorierten Zeichnungen (von Raymond Lep?) Sie sind nie direkt, aber voller Witz und Anspielung. Lagen unbeschnitten und unaufgeschnitten. Umschlag mit kleinen Fehlstellen an den Kapitalen. Papierbedingt gebräunt, vereinzelt etwas fleckig. Nicht bei Dutel. --------------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR55.00

Reference : 8955A

‎Lieder aus dem Rinnstein. Band II. ‎

‎Leipzig, Henckell, 1904. Kl.8°. 158 S. Gesammelt von Hans Ostwald. ‎


‎Orig.-Pappband. Erste Ausgabe. Hayn-Got. V, 510: "Interessante Sammlung von Dirnen- und Verbrecherliedern, sowie derben Liedern berühmter Dichter." Einband stark berieben und bestossen. Name auf Titel. Innen angestaubt und teils etwas fleckig.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR11.00

Reference : 8243A

‎Lieder aus dem Rinnstein. Band III. ‎

‎[Berlin, Harmonie, 1905]. Kl.8°. 130 S. Gesammelt von Hans Ostwald. ‎


‎Orig.-Leinen. Erste Ausgabe. Hayn-Got. V, 510: "Interessante Sammlung von Dirnen- und Verbrecherliedern, sowie derben Liedern berühmter Dichter." Leicht berieben. Gedunkelt. Exlibris. Eine Seite mit Knick. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR17.00

Reference : 3318A

‎Non Plus Ultra.‎

‎Rom & Paris, Gedruckt in diesem Jahr [ca. 1865]. 16°. 82 S. Oder Phantasieen auf der Venus-Geige. ‎


‎HLeinen der Zeit. Rare |erste Ausgabe| dieser Sammlung von "unfläthigen Gedichten, Anekdoten, Briefen etc. U.a. Parodieen auf Schiller's Fridolin u. Letzte Scene aus Kabale und Liebe (dialogisirte Zote)...Bereits sehr selten!" (Hayn-Got. V, 393). In unserem Exemplar fehlen die letzten 14 Seiten. Einband leicht berieben. Vereinzelt leicht fingerfleckig, eine Seite mit Einriß. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR132.00

Reference : 4576A

‎Priapea.‎

‎Salzburg, Residenz Verlag, 1969. Gr.8°. 155 S. Die Gedichte des Corpus Priapeorum lateinisch und deutsch. Hrsg. v. C. Fischer mit einer Einführung v. B. Kytzler [sic]. ‎


‎Illustriertes Orig.-Leinen im Leinenschuber. Numeriertes Exemplar einer einmaligen Auflage. Es wurde nur gegen Revers abgegeben. Fundierte und ansprechend gestaltete Ausgabe dieser antiken Verse um den 'Priaps'. Durchgehend zweifarbig gedruckt und illustriert mit Abbildungen auf Tafeln; sie zeigen erotische Stelen und Motive auf Vasen der Antike. Schuber leicht fingerfleckig, Einband leicht beriebnen. Unterer Rücken minimal gestaucht. Gutes Exemplar.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR22.00

Reference : 8371A

‎Sellerie-Salat für Kenner.‎

‎Ohne Ort, Privat-Druck der Eisernen Presse, 1925. 4°. 142 S., 1 Bl. und |14 Tafeln mit erotischen Illustrationen|. Ein Buch zur Freude und Erbauung. ‎


‎Schlichtes HLeinen d. Zt. Eins von 100 handschriftlich numerierten Exemplaren. Eine Sammlung ungemein zotiger, um nicht zu sagen richtig unanständiger Verse, Lieder, Sprüche, Schüttelreime, hemmungslos obszöner Persiflagen auf klassische Balladen und Stücke wie "Achmet und Chlothilde", "Faust und Margarete" oder Schillers "Glocke" sowie etlichen skatologischen Varianten. Kostprobe: "Ist der Mai hübsch warm und trocken, / läßt sich's gut im Freien bocken." Illustriert mit |14 frech-erotischen, meist zweifarbigen Zeichnungen| auf Tafeln. Einband etwas berieben und beschabt. Bindung etwas gelockert. Innen stellenweise leicht fingerfleckig, 2 S. mit kl. hinterlegten Randeinrissen. Weder bei Hayn-Got. noch Polunbi. Deftiges Schmankerl. Rar.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR220.00

Reference : 4583A

‎Was hast Du vom 50. Lebensjahr ab im Sexualleben noch zu erwarten ?‎

‎Um 1960. Kleines Heft im Format 10,5x7,5 cm. Geklammerte 6 Blätter. Aufklärungsschrift. (Nur für Erwachsene). ‎


‎ Und - was hat man zu erwarten? Nichts - denn die Innenseiten sind leer! Der Stammtisch-Scherz diente offenbar zur Kneipenwerbung, denn auf dem Rückendeckel findet sich folgender Text: "Deshalb tröste und amüsiere Dich bei [Platz für Stempel]. Wir bürgen für eine erbärmliche Küche, lauwarme Getränke, langweilge Bedienung, saumäßige Musik, aber erstklassige Preise". Umschlag etwas fingerfleckig, kleine Einrisse am Rücken. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR22.00

‎Anthropophyteia - Beiwerke. Nordin, Hjalmar J.‎

Reference : 108A

‎Die eheliche Ethik der Juden zur Zeit Jesu. Beitrag zur zeitgeschichtlichen Beleuchtung der Aussprüche des Neuen Testamentes in sexuellen Fragen. Nach der schwedischen Handschrift verdeutscht von W.A. Kastner und Gustav Lewié.‎

‎Leipzig, Ethnologischer Verlag, 1911. 4°. XII, 332 S., 4 Bll. Verlagsanz. |Und:| Das Geschlechtleben des Deutschen Volkes in der Gegenwart. Folkloristische Studien und Erhebungen von Otto Stückrath, Friedrich S. Krauss u.a. ‎


‎Blaues Orig.-Leinen mit goldgepr. Fronttitel. (= Beiwerke zum Studium der Anthropophyteia. Hrsg. von Friedrich S. Krauss. |IV. Band|.) Numerierter Privatdruck. Einband etwas berieben und bestossen, am oberen Kapital und vorderen Gelenk teils eingerissen. Innen durchgängig etwas stockfleckig. Hayn-Got. IX, 16; Stern-Szana 64.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR66.00

‎Anthropophyteia. Krauss, Friedrich S. (Hrsg.)‎

Reference : 102A

‎Anthropophyteia. |II. Band|.‎

‎Leipzig, Deutsche Verlagsactiengesellschaft, 1905. 4°. XVI, 480 S., 2 Bll. Verlagsanz. Jahrbücher für folkloristische Erhebungen und Forschungen zur Entwicklungsgeschichte der geschlechtlichen Moral. ‎


‎Rotes Orig.-Leinen mit goldgepr. RTitel. Numerierter Privatdruck nur für Subskribenten. Die Anthropophyteia wurde von Krauss als Fortsetzung der 'Kryptadia' gegründet; sie ist neben der Kryptadia die wohl umfassendste Sammlung zur Sexualfolklore und ethnologischen Sexualforschung. Zahlreiche herausragende Vertreter der Völkerkunde, Medizin und Rechtswissenschaften arbeiteten daran mit. Seit 1910 gehörte auch Sigmund Freud zu den Mitarbeitern. Da jedoch Krauss ab 1910 in zahlreiche Prozesse verwickelt wurde, kam es auch zur Beschlagnahme der Jahrbücher. Einband: Rücken erneuert, fleckig und berieben. Innen: Titelblatt mit Randausschnitt (ohne Textverlust), stellenweise etwas fingerfleckig, insgesamt ordentliches Exemplar. Hayn-Got. I, 92f. und IX, 12ff.; Stern-Szana 63; Goodland 17 (hier mit dem Verweis auf die einzelnen Autoren); Bilder-Lex. II, 595. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR99.00
1 2 3 Next Exact page number ? OK
Get it on Google Play Get it on AppStore
Search - Antiquariat Ars Amandi...

The item was added to your cart

You have just added :

-

There are/is 0 item(s) in your cart.
Total : €0.00
(without shipping fees)
More information about shipping
What can I do with a user account ?

What can I do with a user account ?

  • All your searches are memorised in your history which allows you to find and redo anterior searches.
  • You may manage a list of your favourite, regular searches.
  • Your preferences (language, search parameters, etc.) are memorised.
  • You may send your search results on your e-mail address without having to fill in each time you need it.
  • Get in touch with booksellers, order books and see previous orders.
  • Publish Events related to books.

And much more that you will discover browsing Livre Rare Book !