30 books for « Antiquariat Ars Amandi... »Edit

Sort by
1 2 Next Exact page number ? OK

‎[Avril]. [Musset], Alicide, Baron de M***.‎

Reference : 397B

‎Gamiani ou deux nuits d'excès.‎

‎Paris 1907 [d.i. Paris, Hirsch, um 1930]. 8°. 112 S. und 9 Tafeln. Réimpression conforme à l'édition autographiée originale (Bruxelles 1833.) ‎


‎Orig.-Broschur mit Fronttitel. Eins von 300 numerierten Exemplaren dieser "Édition Privée", nur für Subskribenten, außerhalb des Handels (Gesamtauflage 320). Mit 9 Illustrationen auf Tafeln von |Paul Avril|, davon eine als Frontispiz. Der Künstler wird nicht genannt. Druck in rote Rahmen gesetzt. Leicht berieben. Buchblock gebrochen und dadurch gelockert. Diese Ausgabe nur bei Dutel 1645. Vgl. Perceau 16-28; Pia 525. Drouot, Imp. Biblio. 177. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR308.00

‎[Berthommé Saint-André.] [Musset, Alfred de] A. de M.‎

Reference : 8793A

‎Gamiani ou deux nuits d'excès.‎

‎Ohne Ort, Verlag und Jahr [Henri Pasquinelli, um 1940]. Gr.8. 102 S. mit |20 erotischen Farb-Lithographien auf Tafeln sowie deren Extra-Suite in s/w mit Randglossen|. Weiterhin |14 s/w Lithographien im Text, sowie deren Suite mit wichtigen Remarquen| auf 12 gefalteten Bögen. Gr.8° auf unbeschnittenen Bögen im Format 4°. Édition réalisée par les soins et au profit exclusif des "Vrai Amateurs Romantiques" (Groupment de bibliophiles). - VORZUGSAUSGABE / EDITION DE TÊTE / PREFERENTIAL EDITION ‎


‎Orig.-Interimsbroschur; die Bögen gefaltet (43,5 x 56 cm) in einem Umschlag. Eingelegt in eine spätere HLederdecke mit goldgepr. RTitel; diese im Lederkanten-Schuber. Eins von 100 numerierten Exemplaren auf chiffon de Rives und den Suiten auf Japan (Gesamtauflage 697 Exemplare). Die Illustrationen des anonym bleibenden Künstlers sind von |Berthommé Saint-André|. Sehr üppig und teils auch drastisch-erotisch illustrierte Ausgabe. Vereinzelt leicht fleckig. Gutes Exemplar. Pia 533. Drouot, Imp. Biblio. 182. Dutel 1650. ------------------- [Berthommé Saint-André.] [Musset, Alfred de] A. de M. Gamiani ou deux nuits d'excès. Édition réalisée par les soins et au profit exclusif des « Vrais Amateurs Romantiques » (Groupement de bibliophiles). S.l.n.d. [vers 1940]. In-8, celui-ci réimposé in-4 à réimposé à très grandes marges. Sous une chemise et étui en demi-chagrin rouge postérieurs. Illustré de 20 gravures libres en couleurs hors texte et 14 lithographies en noir in-texte. Un des 100 exemplaies numérotés, sur papier chiffon de Rives, résérvés aux Membres d'Honneur, avec une suite sur Japon en noir avec remarques. Est joint, sous une chemise séparée, une suite repliée (43,5 x 56 cm) des 12 planches comprenant plusieurs sujets par planches. L'artiste, non mentionné, est Berthommé Saint-André. Édition opulentement illustrée d'un caractère très libre sans détour. Bel exemplaire. Pia 533. Drouot, Imp. Biblio. 182. Dutel 1650.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR660.00

‎[Brunner, Zyg]. [Musset].‎

Reference : 7432A

‎Gamiani ou deux nuits d'excès.‎

‎Paris, aux dépens d'un amateur, o.J. [Paris, Gstalter, ca. 1926]. Kl.8°. 151 S. mit |11 ganzseitigen explizit erotischen kolorierten Illustrationen| sowie 4 Farbillustrationen im Text, davon 2 als Initialen. ‎


‎Orig.-Broschur mit Fronttitel in rot und schwarz und kl. Vignette. Eins von 200 numerierten Exemplaren auf 'Hollande' (Gesamtauflage 226). Titel in rot/schwarz gedruckt mit kl. Vignette. Seltene Gamiani-Ausgabe mit den hervorragenden und gekonnten Farb-Illustrationen von Zyg Brunner, die an erotischer Eindeutigkeit und Raffinesse nichts zu wünschen lassen. Unbeschnitten. Broschur am Rücken rissig. Bindung gelockert. Etwas fingerfleckig, minimal braunfleckig, einige Illustrationen mit Abklatsch. Bibliographisch nur bei Dutel 1639. --------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR572.00

‎[Carlègle]. Musset, Alfred de.‎

Reference : 2352A

‎Gamiani ou deux nuits d'excès.‎

‎Se trouve à Paris à l'enseigne du panier fleuri, 1943. 8°. 77 S. und |6 eindeutig erotische handkolorierte Illustrationen| auf Tafeln. ‎


‎Orig.-Broschur mit Deckeltitel. Eins von 475 numerierten Exemplaren auf diesem Papier (Gesamt 575.) Illustriert mit |6 erotischen handkolorierten Illustrationen| auf Tafeln. Der ungenannte Künstler ist Carlègle, der den berühmten Text mit sehr deftigen Szenen illustriert, darunter auch 3 Tierszenen. Unbeschnitten. Einband berieben, kleine Knicks, etwas lichtrandig, kleine Rückenläsur. Innen stellenweise fingerfleckig. Dutel 1654. Nicht bei Pia. ------------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR286.00

‎[Gamiani]. Musset, Alfred de.‎

Reference : 7904A

‎Der Exzess.‎

‎Privatdruck. Ohne weitere Angaben [d.i. Wien 1919?]. 16°. 55 S. ‎


‎Pappband. Eins von 300 numerierten Exemplaren (hier nicht). Klandestine Ausgabe des Titels 'Gamiani' unter abweichendem Namen. Unter diesem sind nur zwei Ausgaben bekannt, die beide nur den ersten Teil von Gamiani enthalten: die hier vorliegende und eine Ausgabe von 1919. Dort zeichnet ein Friedrich Karr das Vorwort, in dem er erklärt, daß er den zweiten Teil deshalb nicht herausbringt, weil er Zweifel an der Verfasserschaft Mussets hat. Einband berieben, Kanten beschabt. Innen angestaubt und fingerfleckig. Hayn-Got. IX, 422. Polunbi 1, 20 ("unbrauchbar zu machen"). ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR50.00

‎ [Musset, Alfred de.]‎

Reference : 1637A

‎Gamiani oder Zwei tolle Nächte.‎

‎Privatdruck ohne Ort und Jahr. Hier: unbez. Reprint [um 1960?] der Ausg. Leipzig, 'Der Spiegel'. Kl.8°. XVI, 158 S., |7 Taf. mit erotischen Illustrationen|. Von Alcide Baron de M***. Deutsche Bearbeitung von Heinrich Conrad. ‎


‎Orig.-KstLeder mit goldgepr. Front- und RTitel. Leicht berieben. Vgl. Hayn-Got. IX, 421. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR33.00

‎ [Musset, Alfred de.]‎

Reference : 8972A

‎Gamiani. ‎

‎Ohne weitere Angaben. [Um 1930]. 8° 158 S. mit kopiertem Titelblatt der franz. Ausgabe. Die Geschichte der ersten Nacht. Die Geschichte der letzten Nacht. ‎


‎Schmuckloser Pappband. Klandestine Ausgabe des erotischen Romans. Einband berieben, Rücken gelockert. Titel mit Farbspur. Einige Seiten etwas fleckig. Anstreichungen in Buntstift.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR11.00

‎ [Musset, Alfred de].‎

Reference : 2876B

‎Gamiani ou Deux nuits d'excès.‎

‎O.O., o.V., 1905 (1931 auf dem Broschurtitel). Gr.8°. 124 S. Par Alcide, Baron de M***. Réimpression conforme à l'édition autographiée originale (Bruxelles, 1833). ‎


‎Orig.-Broschur mit Fronttitel. Eins von 350 numerierten Exemplaren, ausserhalb des Handels und nur für Subskribenten. Titel in Rot/Schwarz gedruckt und jede Textseite in einen Rahmen gesetzt. Diese Gamiani-Ausgabe lässt sich für uns bibliographisch nicht nachweisen. Der Titel entspricht bis auf eine kleine Abweichung dem Titel der Ausgabe von Charles Hirsch (er nennt Paris als Verlagsort). Auch weist die vorliegende Ausgabe wie die Hirsch'sche die Einleitung mit bibliographischen Anmerkungen von 1864 sowie die 'Mémoirs' de Céleste Mogador auf. So haben wir es hier mit einem guten klandestinen Nachdruck einer wichtigen klandestinen Gamiani-Ausgabe zu tun. Broschur etwas berieben und leicht angestaubt. Innen vereinzelt leicht fingerfleckig, sonst gut. Vgl. Pia 525 u. Dutel 358. ---------------- Sans lieu, 1905 (1931). In-8°. 124 pp. Couverture brochée avec le date 1931. Un des 350 exemplaires numérotés, hors commerce et seulement pour les souscripteurs. Titre imprimé en rouge et noir et chaque page de texte dans un cadre. Cette édition de Gamiani ne peut pas être prouvée bibliographique pour nous. Le titre correspond jusqu'à une petite différence au titre de la édition de Charles Hirsch (là le lieu de maison d'édition est Paris). L'édition présentée a aussi l'introduction avec les notes bibliographiques de 1864 et les 'Mémoires' de Céleste Mogador. Il s'agit ainsi d'une bonne réimpression clandestine d'une importante édition clandestine de Gamiani. Couverture un peu usé et légèrement poussiéreux. Intérieur sporadiquement un peu taché de doigt,, sinon bien. Cf. Pia 525 et Dutel 358. -------------------- |English description available on request.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR99.00

‎ [Musset, Alfred de].‎

Reference : 7110A

‎Gamiani ou une nuit d'excès.‎

‎Genève, Paris, Éditions Slatkine, 1980. 4°. XI, 26 S. und |12 erotische Farbtafeln|. Fac-similé de l'édition de Paris, 1833. Introduction de Jacques Duprilot. ‎


‎Orig.-Pappband mit Deckelillustration. Nach fast 150 Jahren ist dies der erste vollständige Faksimile-Druck nach der Originalausgabe. Frühere Ausgaben (1926) druckten nur den Text in Faksimile; die Tafeln wurden kopiert und neu gedruckt (Pia 531). Hier vorliegend eines der wenigen Exemplare mit den Abbildungen in Farbe. Vorangestellt ist eine ausführliche und gute Einführung zur Entstehung und Geschichte des Werks von J. Duprilot. Frisches Exemplar. ---------------------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR99.00

‎ [Musset, Alfred de]. Alcide, Baron de M***.‎

Reference : 3109B

‎Gamiani‎

‎Paris, Maison Mystère, o. J. [1921]. Kl.8°. 142 S. ou Deux nuits d'excès. ‎


‎Orig.-Broschur mit Fronttitel. Diese hübsche klandestine Gamiani-Ausgabe erschien 1921, kann aber keinem Verlag bzw. Drucker zugeordnet werden. Pia lobt den Stil der Umschlaggestaltung, die mit der Typographie des Werkes von Nicolas Cochin harmoniert. Diese Ausgabe erschien lt. Pia zuerst ohne Illustrationen und wurde erst später mit der Beigabe von 9 Illustrationen verkauft. Broschur etwas berieben und leicht fleckig und VDeckel mit Knickspuren. Innen am Rand ganz leicht stockfleckig. Bindung gelockert. Pia 527; Perceau 16-33; Dutel 1631. ---------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR99.00

‎ [Musset, Alfred de]. A de M.‎

Reference : 5214A

‎Gamiani.‎

‎Ohne weitere Angaben. [Um 1935]. 8°. 117 S. und |20 erotische Radierungen| in Rötel. ‎


‎Ungebundene Lagen in einem illustrierten Umschlag. Eins von 250 numerierten Exemplaren; der öffentliche Verkauf war strengstens verboten ("la vente au public en est rigoureusement interdite"). Klandestine Ausgabe, reich illustriert von einem anonymen Künstler. 16 der Illustrationen sind auf Tafeln, 4 als Vignetten im Text. Selbstverständlich bringen sie auch die bekannten Motive aus Gamiani wie die Szenen mit Hund, Affe und Pferd. Lagen unbeschnitten. Einband berieben, Vorderdeckel stark fleckig, Randläsuren. Innen einige wenige Seiten mit Fleck am Rand, etwas angestaubt und Schnitt mit Läsuren. Dutel 1649. ----------------- |English description available on request. Traduction française sur demande|. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR286.00

‎ [Musset, Alfred de]. A. de M.‎

Reference : 9299A

‎Gamiani ou deux nuits d'excès.‎

‎Aux dépens d'un amateur [d.i. Paris, Lubineau], 1930. 8°. 99 S. und |16 erotische Lithographien| auf Tafeln. ‎


‎HLeder d. Zt. auf 5 falschen Bünden mit RTitel. Eins von 500 numerierten Exemplaren (Gesamt 551). Der nicht genannte Künstler ist |Berthommé Saint-André|. Die Darstellungen sehr frei und künstlerisch. 15 Jahre später sollte der Künstler nochmals eine Gamiani-Ausgabe illustrieren, deren Qualität jedoch nicht an diese heranreicht. Einband etwas berieben und beschabt. Unbeschnitten. Buchblock gebrochen. Durchgängig mit Braunflecken; teils stark fingerfleckig. Dutel 1644 ("Cette édition est plus belle que la nouvelle édition"). Simonson, L'Après-midi, 156. ------------------------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR352.00

‎ [Musset].‎

Reference : 4667A

‎Gamiani ou deux nuits d'excès.‎

‎Paris, Le cercle du livre précieux, 1963. Gr.8°-quer. XXXVI, 176 S. Préface du Docteur Fr. Froebel. ‎


‎Goldfarbener Orig.-Taftseideneinband mit aufwendig goldgeprägtem Titel- und Rückenornament und Kopfgoldschnitt. Durchgehend zweifarbig gedruckt. Numeriertes Exemplar auf Bütten aus der Bodoni gesetzt. Schöne und aufwendig gestaltetet Ausgabe des Klassikers. Pia 535f. ----------------- Paris, Cercle du Livre Précieux, 1963. In-12 à l'italienne, toile éditeur beige décorée d'entrelacs dorés, tête dorée, rhodoïd, XXXVI + 176 pp. Elegante édition avec encadrements à chaque page. Tirage limité. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR44.00

‎ [Musset].‎

Reference : 5741A

‎Gamiani.‎

‎Ohne Ort, Éditions de LA PLUME, ohne Jahr [um 1950]. 8°. 109 S. mit |2 erotischen Illustrationen|. Ou deux nuits d'exès. ‎


‎Orig.-Broschur mit Front- u. RTitel. Numeriertes Exemplar einer wohl nur kleinen, klandestinen Auflage. Die Illustrationen sind Drucke in Braun nach alten Kupfern. Die Seiten unbeschnitten und noch nicht aufgeschnitten. Vereinzelt schwach fingerfleckig. ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR83.00

‎ [Musset].‎

Reference : 76B

‎Gamiani. Geschichte zweier Nächte.‎

‎Privatdruck, UKE, o. J. [70er.] 8°. 154 S. Mit |11 Bildern| von |Jean Veenenbos|. ‎


‎Orig.-HLeder mit RTitel. Gedruckt nach der ersten Ausgabe in 1000 numerierten Exemplaren. Gutes Exemplar.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR17.00

‎ [Musset]. A. de M.‎

Reference : 5215A

‎Gamiani ou Deux Nuits d'Excès.‎

‎O.O., Aux dépens d'un Amateur, 1933. 8°. 118 S. und |10 Tafeln mit Radierungen|. Orné de dix eaux-fortes. ‎


‎Orig.-Interimsbroschur mit Fronttitel. Kleine, nur für Subskribenten gedruckte Auflage auf Arches Bütten. Illustriert mit drastisch erotischen Radierungen voll plastischer Delikatesse, die |André Collot| zugeschrieben werden. Unbeschnittes Exemplar. Einband etwas berieben und leicht fleckig. Am Rücken und an den Kapitalen kleine Fehlstellen. Bindung etwas gelockert. Innen vereinzelt leicht fingerfleckig, Radierungen mit leichtem Abklatsch auf der gegenüberliegenden Seite. Dutel 1648. Nicht bei Pia. ----------------- [Musset]. A. de M. Gamiani ou Deux Nuits d'Excès. Orné de dix eaux-fortes. Aux dépens d'un Amateur. Sans lieu, 1933. In-8. 118 pages et 10 planches avec eaux-fortes. Broché. Imprimé à petit tirage pour souscripteurs. Les illustrations, très libres, sont attribuées à André Collot. Non rogné. Reliure frottée. Corps un peu hors de la forme et légèrement défait, qqs. taches de doigts. Léger report des gravures sur le texte. Dutel 1648. Pas chez Pia. --------------------|English description available on request.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR374.00

‎ [Musset]. A.D.M.‎

Reference : 3095B

‎Deux nuits d'excès.‎

‎Paris, Le Portefeuille de Bibliophile, (1935). 8°. 101 S., 3 Bll. ‎


‎Orig.-Broschur mit Front- und RTitel in Rot und Schwarz. Eins von 200 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage 206). Der Titel in rot/schwarz gedruckt, der Text in rote Rahmen gesetzt. Das interessante an dieser Ausgabe sind die kleinen Abweichungen zu der von Dutel beschriebenen. Unser Exemplar hat ein Blatt mehr am Ende, welches aber das Druckdatum trägt (mil neuf cent trente-cinq). Andererseits hat unser Exemplar keinen Hinweis auf den Strassennamen noch auf den Drucker. Ansonsten ist es jedoch identisch mit dem von Dutel beschriebenen. - Es lebe der kleine Unterschied! - Rücken leicht gebräunt. Vereinzelt minimal stockfleckig. Schönes Exemplar. (Vgl.) Dutel 1382. ------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR88.00

‎ Alicide Baron de M*** [d.i. Alfred de Musset.]‎

Reference : 7017A

‎Gamiani oder zwei tolle Nächte.‎

‎Leipzig, Privatdruck des Verlages Der Spiegel [d.i. F. Freund), 1905. 8°. XVI, 158 S. Deutsche Bearbeitung von Heinrich Conrad. ‎


‎Dunkelrotes Ganzleder mit goldgepr. RTitel. (= Venus Occidentalis. Beiträge zur erotischen Literatur der abendländischen Völker. Erster Band). Eins von 1000 numerierten Exemplaren nur für Subskribenten. Seltene Ausgabe und einziger Band, der in dieser Reihe (2. Sammlung), erschien. Druck auf unbeschnittenem Bütten. Leicht berieben. Schnitt und einige Seiten minimalst braunfleckig. Klammerung gerostet. Schwach gelockert. Hayn-Got. II, 499. IX, 421. Englisch, Geschichte, S. 285. Englisch, Irrgarten, S. 85.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR154.00

‎Collot, André. [Musset]. A. de M.‎

Reference : 9298A

‎Gamiani ou Deux Nuits d'Excès.‎

‎O.O., Aux dépens d'un Amateur, 1933. 8°. 118 S. und |10 Tafeln mit Radierungen|. Orné de dix eaux-fortes. ‎


‎HLeder d. ZT. mit RTitel. Kleine, nur für Subskribenten gedruckte Auflage auf Arches Bütten ("tiré à petit nombre"). Illustriert mit drastisch erotischen Radierungen voll plastischer Delikatesse, die |André Collot| zugeschrieben werden. Hier abweichend und so nicht dokumentiert in der |kolorierten Fassung|. Einband stark berieben und Kanten bestossen; Rücken restauriert. Durchgehend leicht braun- und fingerfleckig. In der Falz teils etwas angeschmutzt. Dutel 1648 (nur s/w). Nicht bei Pia. ----------------- [Musset]. A. de M. Gamiani ou Deux Nuits d'Excès. Orné de dix eaux-fortes. Aux dépens d'un Amateur. Sans lieu, 1933. In-8. 118 pages et 10 planches avec eaux-fortes, tout en couleur. Imprimé à petit tirage pour souscripteurs. Les illustrations, très libres, sont attribuées à André Collot. Reliure fortement frottée. Taches de doigts. Brunissures. Dutel 1648 (noir et blanc seulement). Pas chez Pia. --------------------|English description available on request.|‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR572.00

‎Comic. Gamiani. [Musset].‎

Reference : 9267A

‎Gamiani ou deux nuits d'ecxés.‎

‎Paris, Éditions Borderie, 1980. 4°. 122 S. Illustré par |Gilbert Garnon|. ‎


‎Illustrierte Orig.-Broschur. Drastische (Comic-) Umsetzung des Klassikers und eindeutig in Szene gesetzt von einem Meister seines Fachs. Leicht berieben, uneres Kapital mit kleinster Läsur. Schönes frisches Exemplar.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR50.00

‎Gamiani - tschechisch. Musset, Alfred de.‎

Reference : 5742A

‎Gamiani.‎

‎Soukromý Tisk [= Privatdruck]. Ohne weitere Angaben [um 1920]. 16°. 55 S., 1 Bl.; 52 S., 1 Bl. und |8 erotische Illustrationen| auf Tafeln. [2 Teile in einem Band]. ‎


‎Orig.-Leinen mit RTitel. Tschechische Ausgabe des berühmten Gamiani. Der zweite Teil trägt den Titel "Posledni noc proklate". Die Illustrationen sind nach Lithographien von Deveria, hier gedruckt in Brauntönen auf Täfelchen. Beide Teile sind Exemplare einer kleinen Auflage; der zweite Teil ist handschriftlich numeriert. 3 unbedruckte Blätter wurden hinter dem Titel entfernt, wohl um etwaige Besitzeintragungen zu entfernen. Einband berieben, Kanten und Kapitale mit Fehlstellen. Innen Fadenheftung gelockert, teilweise stärker fingerfleckig. Für uns bibliographisch nicht nachzuweisen. Als tschechische Gamiani-Variante sehr selten. ---------------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR132.00

‎Gamiani. [Musset, Alfred de].‎

Reference : 1654A

‎A.D.M. Gamiani ou deux nuits d'excès.‎

‎1833 - Paris - 1926 aux dépens d'un amateur. 4°. 75 S. und 26 S. faksimilierter Text der Orig.-Ausgabe sowie |12 Tafeln mit kolorierten Lithographien|. Fac-similé du texte original orné des 12 lithographies de Devéria & Grévedon. ‎


‎Dunkelrotes HLeder d. Zt. auf 4 unechten Bünden mit goldgepr. RTitel und Kopfgoldschnitt. Eins von 100 Exemplaren der kolorierten Fassung auf papier Montgolfier, hier jedoch mit einer Nummer der unkolorierten Fassung (Gesamtauflage 360 Exemplare). Der Text besteht aus vier Teilen; einer 'Notice bibliographique' von André de Sermanmagny, Bibliophile [d.i. André Warnod], einer Einführung 'Préface' und dem eigentlichen Text sowie dem faksimilierten Text der Orig.-Ausgabe von 1833. Die Illustrationen erheben dieses Werk zu einer der schönsten und seltensten Gamiani-Ausgaben. Die Kolorierung in frischer Farbigkeit und durch Eiweiß gehöht. Einband etwas berieben und an Kapitalen und Bünden teils beschabt. Innen frisch. Schönes Exemplar dieses erotischen Meisterwerks. Dutel 1640. Pia 531f., Drouot, Imp. Biblio. 179, vgl. Hobart & Maclean 73ff. ----- Gamiani. [Musset, Alfred de]. A.D.M. Gamiani ou deux nuits d'excès. Fac-similé du texte original orné des 12 lithographies de Devéria & Grévedon. 1833 - Paris - 1926 aux dépens d'un amateur. In-4°. 75 pp. et 26 pp. avec texte en facsimile d'édition originale, 12 planches avec lithographies en couleur. Demi-cuir d'époque rouge sombre sur 4 faux-nerfs avec titre au dos en lettres dorées, tête dorée. Un des 100 exemplaires de la version coloriée sur papier Montgolfier ; ici portant un numéro des exemplaires non-coloriés (au total 360). Le texte est composé de trois parties : une 'Notice bibliographique' par André de Sermanmagny, Bibliophile [i.e. André Warnod], une 'Préface' et le texte en facsimile d'édition originale de 1833. Avec ces illustrations, cette édition de Gamiani est une des plus belles et des plus rares. Les couleurs très fraiches et réhausées. Reliure un peu frottée, coiffes et nerfs légèrement grattés. A l'intérieure très frais. Bel exemplaire de ce chef-d'oeuvre érotique. Dutel 1640. Pia 531, Drouot, Imp. Biblio. 179, voir Hobart & Maclean 73ff. -------------- One of 100 copies of the hand-coloured version on 'papier Montgolfier' which has however a number of the uncolourd version (total state 360 copies). The colouration of the 12 lithographs is of fresh intensity. The text consits of 4 parts: The 'Notice bibliographique' of André de Sermanmagny, Bibliophile [d.i. André Warnod], the introduction 'Préface', the text of the novel and this text in facsimile of the original edition from 1833. Half calf of the period with 4 raised bands and gilt-stamped title on the back and gilt zop edge. Binding slighty worn or cafed at the back. Inside good. Dutel 1640. Pia 531f., Drouot, Imp. Biblio. 179, vgl. Hobart & Maclean 73ff.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR1,540.00

‎Gamiani. [Musset, Alfred de]. Alcide, Baron de M***.‎

Reference : 3110B

‎Gamiani‎

‎Paris, Maison Mystère, o.J. [um 1925]. Kl.8°. 142 S. ou Deux nuits d'excès. ‎


‎Orig.-Interimsbroschur mit Fronttitel. Bei dieser klandestinen Gamiani-Ausgabe handelt es sich um eine Contrefaçon der Ausgabe von 1921 (diese ist beschrieben bei Pia 527 und Dutel 1631). Diese beiden Ausgaben sind in der Seitenzahl und bei den Titelangaben vollkommen identisch. Sie unterscheiden sich lediglich in der Typographie sowie in Details und Farbe der Umschlaggestaltung. Beide Ausgaben konnten aber bisher keinem Verlag bzw. Drucker zugeordnet werden. Broschur leicht berieben und minimal stockfleckig. Buchblock gebrochen. Teils unaufgeschnitten. Innen stellenweise stockfleckig. Dutel 1636. ---------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR55.00

‎ Musset, Aldred de.‎

Reference : 3773A

‎Gräfin Gamiani oder zwei Nächte der tollen Liebe.‎

‎München, Eros-Gesellschaft, 1920. 8°. 134 S. und |8 Tafeln mit erotischen Lithographien|. Eine Nachdichtung aus dem Französischen von Dr. Milardo Neander. ‎


‎Orig.-Pappband mit goldgepr. RTitelschildchen und goldgepr. Deckelvignette. Eins von 400 numerierten Exemplaren nur für Mitglieder. Hinter der Eros-Gesellschaft verbarg sich der Buchhändler Fritz Jentsch. Er plante die Publikation von 12 Bänden, tatsächlich erschienen nur 9, hier vorliegend der 5. Druck. Die Bände wurden gelobt für ihre "absolut mustergültige Ausstattung, zum Teil mit erstklassiger Originalgraphik" (Englisch, Geschichte S. 93). In dem vorliegenden Werk wurde nie aufgelöst, welcher Künstler sich hinter den Lithographien verbirgt. Die Illustrationen sind, obschon eindeutig erotisch, von einem sehr modernen, fast expressionistischen Stil geprägt. Die sind monogrammiert oder mit einem Zeichen in Form eines Dreizacks versehen. Auch diese Ausgabe wurde verboten. Der empfindliche weisse Einband etwas fleckig, Rückenkanten leicht beschabt. Am Vorsatz gelockert. Innen ganz vereinzelt kleinste Fleckchen. Schöner breitrandiger Druck auf Maschinenbütten. Hayn-Got. IX, 422. Bilder-Lex. IV, 690. Polunbi (2) 58 ("unbrauchbar zu machen"). -------------- |English description available on request. Traduction française sur demande.| ‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR330.00

‎ Musset, Alfred de.‎

Reference : 2620B

‎Die beiden Geliebten.‎

‎Hannover, Richard Beeck 1947. 16°. 119 S. ‎


‎Farb. illustr. Orig.-Pappband mit Front- und RTitel. Aus dem Franz. v. E. Bluth. Mit Zeichnungen von Inge Lichtenberg. Einband etwas berieben u. angestaubt, innen papierbedingt gebräunt.‎

Antiquariat Ars Amandi - Berlin

Phone number : +49 30 8553452

EUR11.00
1 2 Next Exact page number ? OK
Get it on Google Play Get it on AppStore
Search - Antiquariat Ars Amandi...

The item was added to your cart

You have just added :

-

There are/is 0 item(s) in your cart.
Total : €0.00
(without shipping fees)
More information about shipping
What can I do with a user account ?

What can I do with a user account ?

  • All your searches are memorised in your history which allows you to find and redo anterior searches.
  • You may manage a list of your favourite, regular searches.
  • Your preferences (language, search parameters, etc.) are memorised.
  • You may send your search results on your e-mail address without having to fill in each time you need it.
  • Get in touch with booksellers, order books and see previous orders.
  • Publish Events related to books.

And much more that you will discover browsing Livre Rare Book !